Angebote zu "Mietrecht" (26 Treffer)

Kategorien

Shops

DSGVO - Datenschutz-Grundverordnung
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der aktuelle Rechtsstand dieser 3. Auflage ist 2020. Wir alle leben in einer stark rechtlich geprägten Welt. Straßenverkehrsrecht, Steuerrecht, Mietrecht, Kauf- und Vertragsrecht, Erbrecht, Baurecht und vieles mehr bestimmen täglich die Rahmenbedingungen für unser Leben. Für einen rechtlichen Laien ist es unmöglich, auf allen Rechtsgebieten Fachmann zu werden und Richtern und Rechtsanwälten auf Augenhöhe zu begegnen. Es ist jedoch möglich, durch einen Blick ins Gesetz zumindest die Grundlagen kennenzulernen. Dazu dient dieser Gesetzestext. Das Recht ist stets im Wandel und unterliegt ständigen Veränderungen. Wir bieten aktuelle Gesetzestexte in einem handlichen Format für die Praxis. Die Zusammenstellung der Gesetzestexte wurde von der Rechts- und Gesetzesredaktion des Verlages sorgfältig auf Aktualität geprüft. In der Redaktion werden ausschließlich Volljuristen mit der Befähigung zur Ausübung eines Richteramtes eingesetzt. So können Sie sicher sein, dass Sie stets die amtlich gültige und aktuelle Fassung in Händen halten. INHALT Vorwort Präambel zur EU-Verordnung Kapitel I: Allgemeine Bestimmungen Kapitel II: Grundsätze Kapitel III: Rechte der betroffenen Person Kapitel IV: Verantwortlicher und Auftragsverarbeiter Kapitel V: Übermittlungen Personenbezogener Daten an Drittländer oder an internationale Organisationen Kapitel VI: Unabhängige Aufsichtsbehörden Kapitel VII: Zusammenarbeit und Kohärenz Kapitel VIII: Rechtsbehelfe, Haftung und Sanktionen Kapitel IX: Vorschriften für besondere Verarbeitungssituationen Kapitel X: Delegierte Rechtsakte und Durchführungsrechtsakte Kapitel XI: Schlussbestimmungen M&E Rechts- & Gesetzesredaktion

Anbieter: buecher
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Handbuch sozialer Wohnungsbau und Mietrecht
71,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ausgehend von der Tatsache, dass in den nächsten Jahren zahlreiche zusätzliche Wohneinheiten für alle Bürgerinnen und Bürger, darunter auch Sozialwohnungen und Mietwohnungen im bezahlbaren Wohnungssegment, benötigt werden, bietet das Handbuch in sechs Kapiteln eine interdisziplinäre Darstellung der Rechtsgebiete im Bereich des sozialen Wohnungsbaus, des Förderrechts, aber auch des Mietrechts, des Betriebskostenrechts und des Sozialrechts.Dargestellt werden jeweils ausgehend von den allgemein geltenden Grundsätzen die bau- und vergaberechtlichen Besonderheiten im sozialen Wohnungsbau sowie die Besonderheiten im Miet- und Betriebskostenrecht im Hinblick auf einkommensschwache Bevölkerungsgruppen, wie z.B. Wohngeldempfänger.Kapitel 1: Überblicksartige Darstellung und Einführung in die relevanten Rechtsgebiete Kapitel 2: Vergabe- und baurechtliche Besonderheiten im sozialen Wohnungsbau Kapitel 3: Fördermöglichkeiten für Bauherren im Bereich des sozialen Wohnungsbaus Kapitel 4 und 5: Besonderheiten im Mietrecht und Betriebskostenrecht im Hinblick auf einkommensschwache Bevölkerungsgruppen Kapitel 6: Wohngeld und Kosten der UnterkunftDie neue Bundesregierung hat sich in ihrem Koalitionsvertrag u.a. zum Ziel gesetzt, 1,5 Mio. Wohnungen und Eigenheime frei finanziert und öffentlich gefördert zu bauen; zudem soll der Bestand an bezahlbarem Wohnraum gesichert werden. Um diese Ziele zu erreichen, werden Änderungen im Baurecht, im Mietrecht, im Förderungsrecht und auch beim Wohngeld notwendig. Was der Koalitionsvertrag hier vorsieht, wie dies zu bewerten ist und was sich nachhaltig verändern könnte, darauf wird jeweils an passender Stelle hingewiesen.Ihr Nutzen:Interdisziplinäre Darstellung der Rechtsgebiete im Bereich des sozialen Miet- und BaurechtsPraxisgerechte Lösungen für verschiedene ProblemlagenHilfestellungen bei allen rechtlichen Aspekten, die Praktikern in ihrer täglichen Arbeit begegnenAktueller Rechtsstand und Auswertung der RechtsprechungDarstellung des sozialen Miet- und Baurechts aus verschiedenen fachlichen Blickwinkeln und Verdeutlichung des Zusammenspiels der RechtsgebieteGemischtes Autorenteam aus Wissenschaft und Praxis mit erfahrenen und spezialisierten BearbeiternErmöglichung eines schnellen und umfassenden Überblicks als auch Darstellung der Rechtsgebiete im DetailAusblick auf die nach dem Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD zu erwartenden Änderungen in den behandelten Rechtsgebieten in der 19. LegislaturperiodeHerausgeber: Carsten Herlitz, Justiziar beim GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., Berlin; Prof. Dr. Andreas Saxinger, Professor für Immobilienrecht, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-GeislingenAutorinnen und Autoren: Stefan Bentrop, Justiziar des Deutschen Mieterbundes e.V., Berlin; Christian Gebhardt, Wirtschaftsprüfer, Referatsleiter für Betriebswirtschaft, Rechnungslegung und Finanzierung beim GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., Berlin; Wolfgang Hanne, Fachstellenleiter im Bauordnungsamt der Stadt Münster, Münster i. Westf.; Carsten Herlitz, Justiziar beim GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., Berlin; Barbara Meißner, Hauptreferentin beim Deutschen Städtetag, Köln; Prof. Dr. Andreas Saxinger, Professor für Immobilienrecht, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen; Anne Schlosser, Fachanw

Anbieter: buecher
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Handbuch sozialer Wohnungsbau und Mietrecht
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ausgehend von der Tatsache, dass in den nächsten Jahren zahlreiche zusätzliche Wohneinheiten für alle Bürgerinnen und Bürger, darunter auch Sozialwohnungen und Mietwohnungen im bezahlbaren Wohnungssegment, benötigt werden, bietet das Handbuch in sechs Kapiteln eine interdisziplinäre Darstellung der Rechtsgebiete im Bereich des sozialen Wohnungsbaus, des Förderrechts, aber auch des Mietrechts, des Betriebskostenrechts und des Sozialrechts.Dargestellt werden jeweils ausgehend von den allgemein geltenden Grundsätzen die bau- und vergaberechtlichen Besonderheiten im sozialen Wohnungsbau sowie die Besonderheiten im Miet- und Betriebskostenrecht im Hinblick auf einkommensschwache Bevölkerungsgruppen, wie z.B. Wohngeldempfänger.Kapitel 1: Überblicksartige Darstellung und Einführung in die relevanten Rechtsgebiete Kapitel 2: Vergabe- und baurechtliche Besonderheiten im sozialen Wohnungsbau Kapitel 3: Fördermöglichkeiten für Bauherren im Bereich des sozialen Wohnungsbaus Kapitel 4 und 5: Besonderheiten im Mietrecht und Betriebskostenrecht im Hinblick auf einkommensschwache Bevölkerungsgruppen Kapitel 6: Wohngeld und Kosten der UnterkunftDie neue Bundesregierung hat sich in ihrem Koalitionsvertrag u.a. zum Ziel gesetzt, 1,5 Mio. Wohnungen und Eigenheime frei finanziert und öffentlich gefördert zu bauen; zudem soll der Bestand an bezahlbarem Wohnraum gesichert werden. Um diese Ziele zu erreichen, werden Änderungen im Baurecht, im Mietrecht, im Förderungsrecht und auch beim Wohngeld notwendig. Was der Koalitionsvertrag hier vorsieht, wie dies zu bewerten ist und was sich nachhaltig verändern könnte, darauf wird jeweils an passender Stelle hingewiesen.Ihr Nutzen:Interdisziplinäre Darstellung der Rechtsgebiete im Bereich des sozialen Miet- und BaurechtsPraxisgerechte Lösungen für verschiedene ProblemlagenHilfestellungen bei allen rechtlichen Aspekten, die Praktikern in ihrer täglichen Arbeit begegnenAktueller Rechtsstand und Auswertung der RechtsprechungDarstellung des sozialen Miet- und Baurechts aus verschiedenen fachlichen Blickwinkeln und Verdeutlichung des Zusammenspiels der RechtsgebieteGemischtes Autorenteam aus Wissenschaft und Praxis mit erfahrenen und spezialisierten BearbeiternErmöglichung eines schnellen und umfassenden Überblicks als auch Darstellung der Rechtsgebiete im DetailAusblick auf die nach dem Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD zu erwartenden Änderungen in den behandelten Rechtsgebieten in der 19. LegislaturperiodeHerausgeber: Carsten Herlitz, Justiziar beim GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., Berlin; Prof. Dr. Andreas Saxinger, Professor für Immobilienrecht, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-GeislingenAutorinnen und Autoren: Stefan Bentrop, Justiziar des Deutschen Mieterbundes e.V., Berlin; Christian Gebhardt, Wirtschaftsprüfer, Referatsleiter für Betriebswirtschaft, Rechnungslegung und Finanzierung beim GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., Berlin; Wolfgang Hanne, Fachstellenleiter im Bauordnungsamt der Stadt Münster, Münster i. Westf.; Carsten Herlitz, Justiziar beim GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., Berlin; Barbara Meißner, Hauptreferentin beim Deutschen Städtetag, Köln; Prof. Dr. Andreas Saxinger, Professor für Immobilienrecht, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen; Anne Schlosser, Fachanw

Anbieter: buecher
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Beck'sches Rechtsanwalts-Handbuch
142,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Klassiker für die Handbibliothek des RechtsanwaltsZum WerkDas erfolgreiche Handbuch verbindet die Darstellung von materiellem und prozessualem Recht mit Fragen des Berufsrechts und der Kanzleiorganisation. Es bietet in einem Band- eine praxisgerechte Auswahl von 67 wichtigen Themen für Anwälte- eine kompakte und an der Praxis orientierte Darstellung mit über 150 Checklisten bzw. To-Do-Listen- wichtige Hinweise und Tipps zu den wesentlichen Fragen der anwaltlichen Berufsausübung von erfahrenen Praktikern.InhaltTeil A: Prozesse und Verfahren:- Zivilprozess: Zivilprozess erster Instanz - Rechtsmittel - Auskunfts- und Rechenschaftslegungsprozess - Einstweiliger Rechtsschutz - Zwangsvollstreckung - Fälle mit Auslandsbezug - Wahl des geeigneten Verfahrens- Weitere Verfahren: Kündigungsschutzprozess - Sozialrechtliche Verfahren - Verwaltungsrechtliche Verfahren - Strafrechtliche Verfahren - Finanzgerichtsprozess - Verfassungsbeschwerde und Menschenrechtsbeschwerde - Verfahren mit europarechtlichen Bezügen - Prozess- und Verfahrenskostenhilfe, BeratungshilfeTeil B: Beratungsfelder:- Zivilrecht: Kaufrecht - Verbraucherverträge - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Anlegerschutz - Versicherungsvertrag - Mietrecht - Leasing - Nachbarrecht - Wohnungseigentumsrecht - Privates Baurecht - Maklerrecht - Reiserecht - Deliktische Haftung - Produkthaftung - Arzthaftung - Straßenverkehrsrecht - Familienrecht - Nichteheliche Lebensgemeinschaft und Lebenspartnerschaft - Betreuungsrecht - Wettbewerbsrecht - Urheberrecht - EDV-Recht - Handelsvertreter- und Vertragshändlerrecht - Äußerungs- und Medienrecht - Franchising - Schutz von Namen, Marken und Domains - IT-Recht - Internetrecht - Handelsvertreter- und Vertragshändlerrecht - Franchising - Gesellschafts- und Unternehmensrecht - Stiftungsrecht- Weitere Beratungsfelder: Insolvenzrecht - Steuerrecht - Außergerichtliche Streitbeilegung - Mediation - ComplianceTeil C: Kanzlei:- Mandatsverhältnis: Annahme des Mandats - Anwaltsvertrag - Haftung gegenüber dem Mandanten - Strafrechtliche Risiken des Anwaltsberufs - Rechtschutzversicherung und Prozessfinanzierung - Anwaltliches Gebührenrecht (RVG)- Berufsrecht: Zulassungsrecht - Berufs- und Berufsordnungsrecht - Europäisches und internationales Anwaltsrecht - Allgemeinanwalt - Fachanwaltschaften - Zusammenarbeit von Rechtsanwälten - Erwerb und Übertragung von Kanzleien- Kanzleiorganisation: Organisation des Anwaltsbüros - Organisation von Fristen und Terminen - Anwaltliches Marketing - Steuern und Buchhaltung - Elektronischer Geschäftsverkehr - Risikovorsorge und VersicherungenVorteile auf einen Blick- alle wichtigen Rechtsgebiete kompakt dargestellt- mit zahlreichen Checklisten für die Mandatsbearbeitung- Schwerpunkt Zivilrecht und ZivilprozessrechtZur NeuauflageDie Neuauflage bringt das Werk insgesamt auf den aktuellen Stand in Rechtsprechung und Literatur. Neu ist ein Kapitel zum Stiftungsrecht. Exemplarisch genannt seien zudem folgende, aktuell in das Handbuch eingearbeitete Reformen bzw. Gesetzesänderungen: Das 2. KostRMoG, die PKH-Reform 2013, die Anforderungen durch das besondere elektronische Anwaltspostfach (beA), das bereits am 29.9.2016 an den Start geht, die Neuordnung des Rechts der Syndikusanwälte sowie die Mietpreisbremse.ZielgruppeFür Rechtsanwälte, Berufsanfänger, Kanzleigründer sowie Referendare.

Anbieter: buecher
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Beck'sches Rechtsanwalts-Handbuch
139,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Klassiker für die Handbibliothek des RechtsanwaltsZum WerkDas erfolgreiche Handbuch verbindet die Darstellung von materiellem und prozessualem Recht mit Fragen des Berufsrechts und der Kanzleiorganisation. Es bietet in einem Band- eine praxisgerechte Auswahl von 67 wichtigen Themen für Anwälte- eine kompakte und an der Praxis orientierte Darstellung mit über 150 Checklisten bzw. To-Do-Listen- wichtige Hinweise und Tipps zu den wesentlichen Fragen der anwaltlichen Berufsausübung von erfahrenen Praktikern.InhaltTeil A: Prozesse und Verfahren:- Zivilprozess: Zivilprozess erster Instanz - Rechtsmittel - Auskunfts- und Rechenschaftslegungsprozess - Einstweiliger Rechtsschutz - Zwangsvollstreckung - Fälle mit Auslandsbezug - Wahl des geeigneten Verfahrens- Weitere Verfahren: Kündigungsschutzprozess - Sozialrechtliche Verfahren - Verwaltungsrechtliche Verfahren - Strafrechtliche Verfahren - Finanzgerichtsprozess - Verfassungsbeschwerde und Menschenrechtsbeschwerde - Verfahren mit europarechtlichen Bezügen - Prozess- und Verfahrenskostenhilfe, BeratungshilfeTeil B: Beratungsfelder:- Zivilrecht: Kaufrecht - Verbraucherverträge - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Anlegerschutz - Versicherungsvertrag - Mietrecht - Leasing - Nachbarrecht - Wohnungseigentumsrecht - Privates Baurecht - Maklerrecht - Reiserecht - Deliktische Haftung - Produkthaftung - Arzthaftung - Straßenverkehrsrecht - Familienrecht - Nichteheliche Lebensgemeinschaft und Lebenspartnerschaft - Betreuungsrecht - Wettbewerbsrecht - Urheberrecht - EDV-Recht - Handelsvertreter- und Vertragshändlerrecht - Äußerungs- und Medienrecht - Franchising - Schutz von Namen, Marken und Domains - IT-Recht - Internetrecht - Handelsvertreter- und Vertragshändlerrecht - Franchising - Gesellschafts- und Unternehmensrecht - Stiftungsrecht- Weitere Beratungsfelder: Insolvenzrecht - Steuerrecht - Außergerichtliche Streitbeilegung - Mediation - ComplianceTeil C: Kanzlei:- Mandatsverhältnis: Annahme des Mandats - Anwaltsvertrag - Haftung gegenüber dem Mandanten - Strafrechtliche Risiken des Anwaltsberufs - Rechtschutzversicherung und Prozessfinanzierung - Anwaltliches Gebührenrecht (RVG)- Berufsrecht: Zulassungsrecht - Berufs- und Berufsordnungsrecht - Europäisches und internationales Anwaltsrecht - Allgemeinanwalt - Fachanwaltschaften - Zusammenarbeit von Rechtsanwälten - Erwerb und Übertragung von Kanzleien- Kanzleiorganisation: Organisation des Anwaltsbüros - Organisation von Fristen und Terminen - Anwaltliches Marketing - Steuern und Buchhaltung - Elektronischer Geschäftsverkehr - Risikovorsorge und VersicherungenVorteile auf einen Blick- alle wichtigen Rechtsgebiete kompakt dargestellt- mit zahlreichen Checklisten für die Mandatsbearbeitung- Schwerpunkt Zivilrecht und ZivilprozessrechtZur NeuauflageDie Neuauflage bringt das Werk insgesamt auf den aktuellen Stand in Rechtsprechung und Literatur. Neu ist ein Kapitel zum Stiftungsrecht. Exemplarisch genannt seien zudem folgende, aktuell in das Handbuch eingearbeitete Reformen bzw. Gesetzesänderungen: Das 2. KostRMoG, die PKH-Reform 2013, die Anforderungen durch das besondere elektronische Anwaltspostfach (beA), das bereits am 29.9.2016 an den Start geht, die Neuordnung des Rechts der Syndikusanwälte sowie die Mietpreisbremse.ZielgruppeFür Rechtsanwälte, Berufsanfänger, Kanzleigründer sowie Referendare.

Anbieter: buecher
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Handbuch des Immobilienvertriebs in Banken und ...
65,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Einzigartiges Praxiswerk Das »Handbuch des Immobilienvertriebs in Banken und Sparkassen« ist in dieser Form einzigartig: Es bietet dem Leser einen fundierten, zusammenhängenden Überblick über sämtliche für das Maklergeschäft relevanten Sachverhalte. Dabei steht im Fokus der Darstellung immer die besondere Situation des Immobilienvertriebs in Banken und Sparkassen. Das Handbuch ist gleichermaßen als Lesebuch wie als Nachschlagewerk konzipiert. Klarer Aufbau In jedem Kapitel erläutern die Autoren zunächst die Grundlagen und stellen Zusammenhänge her. Anschließend formulieren sie Praxistipps zur Steigerung des Geschäftserfolgs. Gleichzeitig eröffnet es die Möglichkeit, über die Stichwortsuche und die Verweise in den Fußnoten den gleichen Text mit einem anderen Schwerpunkt zu bearbeiten und dabei in die Tiefe der Materie einzudringen. Umfassender Überblick Die Themen sind u.a.: Qualifikation und Netzwerk des Maklers Marketing: z.B. Online-Marketing und Offline-Marketing, gezielte Werbemaßnahmen, Stilfragen Beraten und Verkaufen: Kunden, Kaufmotive und Verkaufsmotive, Unterlagen, Besichtigung, Kosten, Finanzierung, Notartermin, Vertragsabwicklung Immobilienwissen: Bewertung von Grundstücken, Flächen und Maße, energetische Qualität von Gebäuden, Energieausweis Recht: Maklerrecht, Geldwäschegesetz, Immobilienrecht, Baurecht, Mietrecht, Vertragsrecht, Steuerrecht Kompetente Autoren Die Autoren dieses Handbuchs sind erfahrene Bankpraktiker, die darüber hinaus über eine fundierte Ausbildung in der Immobilienwirtschaft und einen wissenschaftlichen Hintergrund verfügen. Aus ihrem reichen Schatz mehrerer Jahrzehnte Berufserfahrung geben sie in dem Buch Empfehlungen, Tipps und Hinweise für die tägliche Praxis im Maklergeschäft. Hauptzielgruppe: Makler in Banken und Sparkassen Das Buch richtet sich in erster Linie an Makler in Banken und Sparkassen. Aufgrund seines modularen Aufbaus und der verständlichen Darstellung der für das Maklergeschäft wichtigen Kernbereiche ist es gleichermaßen für freie Makler wertvoll. Berufsanfänger, auch Quereinsteiger, finden Antworten auf essenzielle Fragen der Immobilienvermarktung. Erfahrene Praktiker können mit diesem Handbuch ihr Wissen erweitern und vorhandene Kenntnisse an aktuelle Entwicklungen anpassen. Das Handbuch vermittelt damit eine breite Wissensbasis, um die fachliche Kompetenz für die strategische Ausrichtung und das Tagesgeschäft im Maklerbüro zu sichern und zu steigern. Top-Bewertung »Bemerkenswert: Auch wenn dieses Handbuch in erster Linie Makler in Banken und Sparkassen anspricht, ist es für freie Makler gleichermaßen empfehlenswert. Das Buch ist so flüssig geschrieben und so gut zu lesen, dass man es gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Das Handbuch des Immobilienvertriebs in Banken und Sparkassen ist Pflichtliteratur in allen Maklerbüros von Kreditinstituten. Darüber hinaus ist es allen freien Maklern zum Studium empfohlen neben den fachlichen Grundlagen für die Maklertätigkeit gibt es auch einen Einblick in die Geschäftsphilosophie wichtiger Mitbewerber. Mein Tipp: kaufen lesen anwenden.« Erik Nothhelfer, Nothhelfer Immobilien IVD, Ulm, AIZ Das Immobilienmagazin 9/2014

Anbieter: buecher
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Handbuch des Immobilienvertriebs in Banken und ...
64,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Einzigartiges Praxiswerk Das »Handbuch des Immobilienvertriebs in Banken und Sparkassen« ist in dieser Form einzigartig: Es bietet dem Leser einen fundierten, zusammenhängenden Überblick über sämtliche für das Maklergeschäft relevanten Sachverhalte. Dabei steht im Fokus der Darstellung immer die besondere Situation des Immobilienvertriebs in Banken und Sparkassen. Das Handbuch ist gleichermaßen als Lesebuch wie als Nachschlagewerk konzipiert. Klarer Aufbau In jedem Kapitel erläutern die Autoren zunächst die Grundlagen und stellen Zusammenhänge her. Anschließend formulieren sie Praxistipps zur Steigerung des Geschäftserfolgs. Gleichzeitig eröffnet es die Möglichkeit, über die Stichwortsuche und die Verweise in den Fußnoten den gleichen Text mit einem anderen Schwerpunkt zu bearbeiten und dabei in die Tiefe der Materie einzudringen. Umfassender Überblick Die Themen sind u.a.: Qualifikation und Netzwerk des Maklers Marketing: z.B. Online-Marketing und Offline-Marketing, gezielte Werbemaßnahmen, Stilfragen Beraten und Verkaufen: Kunden, Kaufmotive und Verkaufsmotive, Unterlagen, Besichtigung, Kosten, Finanzierung, Notartermin, Vertragsabwicklung Immobilienwissen: Bewertung von Grundstücken, Flächen und Maße, energetische Qualität von Gebäuden, Energieausweis Recht: Maklerrecht, Geldwäschegesetz, Immobilienrecht, Baurecht, Mietrecht, Vertragsrecht, Steuerrecht Kompetente Autoren Die Autoren dieses Handbuchs sind erfahrene Bankpraktiker, die darüber hinaus über eine fundierte Ausbildung in der Immobilienwirtschaft und einen wissenschaftlichen Hintergrund verfügen. Aus ihrem reichen Schatz mehrerer Jahrzehnte Berufserfahrung geben sie in dem Buch Empfehlungen, Tipps und Hinweise für die tägliche Praxis im Maklergeschäft. Hauptzielgruppe: Makler in Banken und Sparkassen Das Buch richtet sich in erster Linie an Makler in Banken und Sparkassen. Aufgrund seines modularen Aufbaus und der verständlichen Darstellung der für das Maklergeschäft wichtigen Kernbereiche ist es gleichermaßen für freie Makler wertvoll. Berufsanfänger, auch Quereinsteiger, finden Antworten auf essenzielle Fragen der Immobilienvermarktung. Erfahrene Praktiker können mit diesem Handbuch ihr Wissen erweitern und vorhandene Kenntnisse an aktuelle Entwicklungen anpassen. Das Handbuch vermittelt damit eine breite Wissensbasis, um die fachliche Kompetenz für die strategische Ausrichtung und das Tagesgeschäft im Maklerbüro zu sichern und zu steigern. Top-Bewertung »Bemerkenswert: Auch wenn dieses Handbuch in erster Linie Makler in Banken und Sparkassen anspricht, ist es für freie Makler gleichermaßen empfehlenswert. Das Buch ist so flüssig geschrieben und so gut zu lesen, dass man es gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Das Handbuch des Immobilienvertriebs in Banken und Sparkassen ist Pflichtliteratur in allen Maklerbüros von Kreditinstituten. Darüber hinaus ist es allen freien Maklern zum Studium empfohlen neben den fachlichen Grundlagen für die Maklertätigkeit gibt es auch einen Einblick in die Geschäftsphilosophie wichtiger Mitbewerber. Mein Tipp: kaufen lesen anwenden.« Erik Nothhelfer, Nothhelfer Immobilien IVD, Ulm, AIZ Das Immobilienmagazin 9/2014

Anbieter: buecher
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
EEG / EnEV, Energieeinspargesetz, Energieeinspa...
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Rechtssicherheit bei der EnergieeinsparungZum WerkDer neue Kommentar erläutert das Recht der energetischen Gebäudesanierung im aktuellen Kontext der Energiewende besonders praxisnah. Zum einen werden dabei die übergeordneten Rahmenbedingungen deutlich gemacht, nämlich die europarechtlichen Vorgaben, die Bedeutung der energetischen Gebäudesanierung für die Energiewende und den Klimaschutz. Zum anderen werden die praktischen Fragen ausführlich und verständlich behandelt, und zwar durch ein Autorenteam aus unterschiedlichen Bereichen (Anwaltschaft zu Miet- und Baurecht, Wissenschaft).Dabei werden auch die angrenzenden Felder einbezogen, insbesondere das Mietrecht (Mieterhöhung im Gefolge der energetischen Gebäudesanierung) sowie das Wohnungseigentumsrecht (notwendige Abstimmung für eine energetische Gebäudesanierung). Damit handelt es sich um einen das gesamte Recht der energetischen Gebäudesanierung abdeckenden Kommentar, der die EnEV 2014 berücksichtigt.Vorteile auf einen Blick- Kommentierung von EnEG und EnEV in einem Werk- Erläuterung von in der Rechtspraxis mit der Energieeinsparung zusammenhängenden RechtsfragenZielgruppeFür Rechtsanwälte, Gerichte, Wohnungsgesellschaften, Mieter- und Vermieterverbände, Immobilienverbände, Architekten und Makler.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
AnwaltFormulare Vorläufiger Rechtsschutz, m. CD...
64,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Mitbewerber wirbt mit unlauteren Mitteln, der Mieter nimmt vertragswidrig einen Untermieter auf, ein noch nicht geschiedener Elternteil verweigert die Zahlung von Unterhalt. In solchen Fällen müssen Rechtsanwälte besonders schnell reagieren, damit nicht zwischenzeitlich vollendete Tatsachen geschaffen werden, die eine spätere Durchsetzung von Ansprüchen oder die Rechtsposition ihres Mandanten gefährden. Um den Zeitraum bis zur endgültigen Entscheidung eines Rechtsstreits zu überbrücken und die Interessen des Mandanten bestmöglich zu wahren, sollten folgende Mittel des vorläufigen Rechtsschutzes sicher angewendet werden können: - das selbstständige Beweisverfahren, - der persönliche oder der dingliche Arrest, - die einstweilige Verfügung, - die einstweilige Anordnung sowie - die gerichtliche Anordnung, die eine Vollstreckung aus - vor allem noch nicht rechtskräftigen - Urteilen erleichtert oder verhindert. Die nun in 5. Auflage erscheinenden "AnwaltFormulare Vorläufiger Rechtsschutz" helfen , die zur Verfügung stehenden Mittel des vorläufigen Rechtsschutzes im Familienrecht, Mietrecht, Wettbewerbsrecht, Baurecht und Gesellschaftsrecht erfolgreich anzuwenden. Der Autor Harald Crückeberg zeigt hierfür die nötigen Voraussetzungen, den kompletten Verfahrensablauf und das sachgerechte Vorgehen. Er liefert nicht nur die entsprechenden Musterformulare, sondern erleichtert durch zahlreiche Tipps und Hinweise die Entwicklung der optimalen Strategie. Dabei gewährleistet der konsequent am Verfahrensablauf ausgerichtete Aufbau des Werkes eine schnelle und einfache Orientierung. Besonders praktisch: Die beiliegende CD-ROM enthält mehr zahlreichen Mustertexte zur einfachen Übernahme in die kanzleiinterne Textverarbeitung.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot