Angebote zu "Miet" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Baurecht 2015: UPTODATE-Offensive Handwerk, Hör...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Jährlich treffen sich die Spitzenunternehmerinnen und -unternehmer der UPTODATE-Offensive zu einem intensiven Erfahrungsaustausch bei den Unternehmertagen. Hochkarätige Referenten, impulsgebende Workshops und innovative Seminarthemen zum Jahresauftakt sind richtungsweisend für das bevorstehende Geschäftsjahr. Markus Cosler, der die Initiative als juristischer Beistand begleitet, legt den Fokus auf den Bereich "Rund ums Haus". Besonderen Spaß bereitet ihm der "harte Kampf" vor Ort zu den Themen privates Baurecht, Miet-, WEG- und Makler- und Immobilienrecht. Profitieren Sie von der Erfahrung und Fachkompetenz des Referenten und nutzen Sie die weiterführenden Impulse dieses Vortrags. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Markus Cosler, Martin Falk, Rolf Steffen. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/stef/000019/bk_stef_000019_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Einstweiliger Rechtsschutz
86,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Der einstweilige Rechtsschutz dient der schnellen Durchsetzung eigener Rechtspositionen, einschließlich der Sicherung des Rechtsfriedens, der Sicherung der späteren Durchsetzung von Ansprüchen und der Abwehr von Gefahren für eine erfolgreiche Prozessführung. Gleichwohl warten aufgrund der Komplexität der Materie einige Herausforderungen auf die Verfahrensbeteiligten. Durch das vorliegende Werk - herausgeben von RA & Notar Dr. Peter Enders und RiAG Prof. Dr. Ulf Börstinghaus - werden Sie in die Lage versetzt, alle Fragen zum einstweiligen Rechtschutz zu lösen. In einer Situation, in der schnelle Reaktionen und Entscheidungen gefragt sind, finden Sie alles "aus einer Hand". Ein besonderes Augenmerk gilt der Erörterung der Spezialgebiete, in denen die einstweilige Verfügung typischer Weise zum Einsatz kommt (z.B. Familienrecht, Arbeitsrecht, Miet- & WEGRecht, Baurecht, Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht). Neu im Werk enthalten ist ein umfangreiches Kapitel zum einstweiligen Rechtsschutz im Steuerrecht. Die Ausführungen zum Wettbewerbsrecht sowie zum Marken- und Presserecht haben die Autoren stark erweitert und vertieft. Zahlreiche Hinweise, Tipps und Beispiele geben Ihnen wertvolle Hilfestellung für die richtige Taktik und Strategie. 77 Muster zum vorläufigen Rechtsschutz runden das Werk ab.

Anbieter: buecher
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Einstweiliger Rechtsschutz
84,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der einstweilige Rechtsschutz dient der schnellen Durchsetzung eigener Rechtspositionen, einschließlich der Sicherung des Rechtsfriedens, der Sicherung der späteren Durchsetzung von Ansprüchen und der Abwehr von Gefahren für eine erfolgreiche Prozessführung. Gleichwohl warten aufgrund der Komplexität der Materie einige Herausforderungen auf die Verfahrensbeteiligten. Durch das vorliegende Werk - herausgeben von RA & Notar Dr. Peter Enders und RiAG Prof. Dr. Ulf Börstinghaus - werden Sie in die Lage versetzt, alle Fragen zum einstweiligen Rechtschutz zu lösen. In einer Situation, in der schnelle Reaktionen und Entscheidungen gefragt sind, finden Sie alles "aus einer Hand". Ein besonderes Augenmerk gilt der Erörterung der Spezialgebiete, in denen die einstweilige Verfügung typischer Weise zum Einsatz kommt (z.B. Familienrecht, Arbeitsrecht, Miet- & WEGRecht, Baurecht, Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht). Neu im Werk enthalten ist ein umfangreiches Kapitel zum einstweiligen Rechtsschutz im Steuerrecht. Die Ausführungen zum Wettbewerbsrecht sowie zum Marken- und Presserecht haben die Autoren stark erweitert und vertieft. Zahlreiche Hinweise, Tipps und Beispiele geben Ihnen wertvolle Hilfestellung für die richtige Taktik und Strategie. 77 Muster zum vorläufigen Rechtsschutz runden das Werk ab.

Anbieter: buecher
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Handbuch sozialer Wohnungsbau und Mietrecht
71,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ausgehend von der Tatsache, dass in den nächsten Jahren zahlreiche zusätzliche Wohneinheiten für alle Bürgerinnen und Bürger, darunter auch Sozialwohnungen und Mietwohnungen im bezahlbaren Wohnungssegment, benötigt werden, bietet das Handbuch in sechs Kapiteln eine interdisziplinäre Darstellung der Rechtsgebiete im Bereich des sozialen Wohnungsbaus, des Förderrechts, aber auch des Mietrechts, des Betriebskostenrechts und des Sozialrechts.Dargestellt werden jeweils ausgehend von den allgemein geltenden Grundsätzen die bau- und vergaberechtlichen Besonderheiten im sozialen Wohnungsbau sowie die Besonderheiten im Miet- und Betriebskostenrecht im Hinblick auf einkommensschwache Bevölkerungsgruppen, wie z.B. Wohngeldempfänger.Kapitel 1: Überblicksartige Darstellung und Einführung in die relevanten Rechtsgebiete Kapitel 2: Vergabe- und baurechtliche Besonderheiten im sozialen Wohnungsbau Kapitel 3: Fördermöglichkeiten für Bauherren im Bereich des sozialen Wohnungsbaus Kapitel 4 und 5: Besonderheiten im Mietrecht und Betriebskostenrecht im Hinblick auf einkommensschwache Bevölkerungsgruppen Kapitel 6: Wohngeld und Kosten der UnterkunftDie neue Bundesregierung hat sich in ihrem Koalitionsvertrag u.a. zum Ziel gesetzt, 1,5 Mio. Wohnungen und Eigenheime frei finanziert und öffentlich gefördert zu bauen; zudem soll der Bestand an bezahlbarem Wohnraum gesichert werden. Um diese Ziele zu erreichen, werden Änderungen im Baurecht, im Mietrecht, im Förderungsrecht und auch beim Wohngeld notwendig. Was der Koalitionsvertrag hier vorsieht, wie dies zu bewerten ist und was sich nachhaltig verändern könnte, darauf wird jeweils an passender Stelle hingewiesen.Ihr Nutzen:Interdisziplinäre Darstellung der Rechtsgebiete im Bereich des sozialen Miet- und BaurechtsPraxisgerechte Lösungen für verschiedene ProblemlagenHilfestellungen bei allen rechtlichen Aspekten, die Praktikern in ihrer täglichen Arbeit begegnenAktueller Rechtsstand und Auswertung der RechtsprechungDarstellung des sozialen Miet- und Baurechts aus verschiedenen fachlichen Blickwinkeln und Verdeutlichung des Zusammenspiels der RechtsgebieteGemischtes Autorenteam aus Wissenschaft und Praxis mit erfahrenen und spezialisierten BearbeiternErmöglichung eines schnellen und umfassenden Überblicks als auch Darstellung der Rechtsgebiete im DetailAusblick auf die nach dem Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD zu erwartenden Änderungen in den behandelten Rechtsgebieten in der 19. LegislaturperiodeHerausgeber: Carsten Herlitz, Justiziar beim GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., Berlin; Prof. Dr. Andreas Saxinger, Professor für Immobilienrecht, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-GeislingenAutorinnen und Autoren: Stefan Bentrop, Justiziar des Deutschen Mieterbundes e.V., Berlin; Christian Gebhardt, Wirtschaftsprüfer, Referatsleiter für Betriebswirtschaft, Rechnungslegung und Finanzierung beim GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., Berlin; Wolfgang Hanne, Fachstellenleiter im Bauordnungsamt der Stadt Münster, Münster i. Westf.; Carsten Herlitz, Justiziar beim GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., Berlin; Barbara Meißner, Hauptreferentin beim Deutschen Städtetag, Köln; Prof. Dr. Andreas Saxinger, Professor für Immobilienrecht, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen; Anne Schlosser, Fachanw

Anbieter: buecher
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Handbuch sozialer Wohnungsbau und Mietrecht
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ausgehend von der Tatsache, dass in den nächsten Jahren zahlreiche zusätzliche Wohneinheiten für alle Bürgerinnen und Bürger, darunter auch Sozialwohnungen und Mietwohnungen im bezahlbaren Wohnungssegment, benötigt werden, bietet das Handbuch in sechs Kapiteln eine interdisziplinäre Darstellung der Rechtsgebiete im Bereich des sozialen Wohnungsbaus, des Förderrechts, aber auch des Mietrechts, des Betriebskostenrechts und des Sozialrechts.Dargestellt werden jeweils ausgehend von den allgemein geltenden Grundsätzen die bau- und vergaberechtlichen Besonderheiten im sozialen Wohnungsbau sowie die Besonderheiten im Miet- und Betriebskostenrecht im Hinblick auf einkommensschwache Bevölkerungsgruppen, wie z.B. Wohngeldempfänger.Kapitel 1: Überblicksartige Darstellung und Einführung in die relevanten Rechtsgebiete Kapitel 2: Vergabe- und baurechtliche Besonderheiten im sozialen Wohnungsbau Kapitel 3: Fördermöglichkeiten für Bauherren im Bereich des sozialen Wohnungsbaus Kapitel 4 und 5: Besonderheiten im Mietrecht und Betriebskostenrecht im Hinblick auf einkommensschwache Bevölkerungsgruppen Kapitel 6: Wohngeld und Kosten der UnterkunftDie neue Bundesregierung hat sich in ihrem Koalitionsvertrag u.a. zum Ziel gesetzt, 1,5 Mio. Wohnungen und Eigenheime frei finanziert und öffentlich gefördert zu bauen; zudem soll der Bestand an bezahlbarem Wohnraum gesichert werden. Um diese Ziele zu erreichen, werden Änderungen im Baurecht, im Mietrecht, im Förderungsrecht und auch beim Wohngeld notwendig. Was der Koalitionsvertrag hier vorsieht, wie dies zu bewerten ist und was sich nachhaltig verändern könnte, darauf wird jeweils an passender Stelle hingewiesen.Ihr Nutzen:Interdisziplinäre Darstellung der Rechtsgebiete im Bereich des sozialen Miet- und BaurechtsPraxisgerechte Lösungen für verschiedene ProblemlagenHilfestellungen bei allen rechtlichen Aspekten, die Praktikern in ihrer täglichen Arbeit begegnenAktueller Rechtsstand und Auswertung der RechtsprechungDarstellung des sozialen Miet- und Baurechts aus verschiedenen fachlichen Blickwinkeln und Verdeutlichung des Zusammenspiels der RechtsgebieteGemischtes Autorenteam aus Wissenschaft und Praxis mit erfahrenen und spezialisierten BearbeiternErmöglichung eines schnellen und umfassenden Überblicks als auch Darstellung der Rechtsgebiete im DetailAusblick auf die nach dem Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD zu erwartenden Änderungen in den behandelten Rechtsgebieten in der 19. LegislaturperiodeHerausgeber: Carsten Herlitz, Justiziar beim GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., Berlin; Prof. Dr. Andreas Saxinger, Professor für Immobilienrecht, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-GeislingenAutorinnen und Autoren: Stefan Bentrop, Justiziar des Deutschen Mieterbundes e.V., Berlin; Christian Gebhardt, Wirtschaftsprüfer, Referatsleiter für Betriebswirtschaft, Rechnungslegung und Finanzierung beim GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., Berlin; Wolfgang Hanne, Fachstellenleiter im Bauordnungsamt der Stadt Münster, Münster i. Westf.; Carsten Herlitz, Justiziar beim GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., Berlin; Barbara Meißner, Hauptreferentin beim Deutschen Städtetag, Köln; Prof. Dr. Andreas Saxinger, Professor für Immobilienrecht, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen; Anne Schlosser, Fachanw

Anbieter: buecher
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
EEG / EnEV, Energieeinspargesetz, Energieeinspa...
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Rechtssicherheit bei der EnergieeinsparungZum WerkDer neue Kommentar erläutert das Recht der energetischen Gebäudesanierung im aktuellen Kontext der Energiewende besonders praxisnah. Zum einen werden dabei die übergeordneten Rahmenbedingungen deutlich gemacht, nämlich die europarechtlichen Vorgaben, die Bedeutung der energetischen Gebäudesanierung für die Energiewende und den Klimaschutz. Zum anderen werden die praktischen Fragen ausführlich und verständlich behandelt, und zwar durch ein Autorenteam aus unterschiedlichen Bereichen (Anwaltschaft zu Miet- und Baurecht, Wissenschaft).Dabei werden auch die angrenzenden Felder einbezogen, insbesondere das Mietrecht (Mieterhöhung im Gefolge der energetischen Gebäudesanierung) sowie das Wohnungseigentumsrecht (notwendige Abstimmung für eine energetische Gebäudesanierung). Damit handelt es sich um einen das gesamte Recht der energetischen Gebäudesanierung abdeckenden Kommentar, der die EnEV 2014 berücksichtigt.Vorteile auf einen Blick- Kommentierung von EnEG und EnEV in einem Werk- Erläuterung von in der Rechtspraxis mit der Energieeinsparung zusammenhängenden RechtsfragenZielgruppeFür Rechtsanwälte, Gerichte, Wohnungsgesellschaften, Mieter- und Vermieterverbände, Immobilienverbände, Architekten und Makler.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Einstweiliger Rechtsschutz
84,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der einstweilige Rechtsschutz dient der schnellen Durchsetzung eigener Rechtspositionen, einschließlich der Sicherung des Rechtsfriedens, der Sicherung der späteren Durchsetzung von Ansprüchen und der Abwehr von Gefahren für eine erfolgreiche Prozessführung. Gleichwohl warten aufgrund der Komplexität der Materie einige Herausforderungen auf die Verfahrensbeteiligten. Durch das vorliegende Werk - herausgeben von RA & Notar Dr. Peter Enders und RiAG Prof. Dr. Ulf Börstinghaus - werden Sie in die Lage versetzt, alle Fragen zum einstweiligen Rechtschutz zu lösen. In einer Situation, in der schnelle Reaktionen und Entscheidungen gefragt sind, finden Sie alles "aus einer Hand". Ein besonderes Augenmerk gilt der Erörterung der Spezialgebiete, in denen die einstweilige Verfügung typischer Weise zum Einsatz kommt (z.B. Familienrecht, Arbeitsrecht, Miet- & WEGRecht, Baurecht, Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht). Neu im Werk enthalten ist ein umfangreiches Kapitel zum einstweiligen Rechtsschutz im Steuerrecht. Die Ausführungen zum Wettbewerbsrecht sowie zum Marken- und Presserecht haben die Autoren stark erweitert und vertieft. Zahlreiche Hinweise, Tipps und Beispiele geben Ihnen wertvolle Hilfestellung für die richtige Taktik und Strategie. 77 Muster zum vorläufigen Rechtsschutz runden das Werk ab.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Wohnungseigentumsgesetz
140,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Das Werk bietet eine praxisorientierte und kompakte Kommentierung zum Wohnungseigentumsgesetz einschliesslich seiner Bezüge zu anderen Gebieten wie dem Grundbuchrecht, dem Mietrecht und dem privaten Baurecht. Der Nutzer findet eine wissenschaftlich fundierte, gleichwohl allgemein verständliche Erläuterung mit vielen Hinweisen für die praktische Umsetzung der rechtlichen Vorgaben. Auf aktuellem Stand findet sich die gesamte Rechtsprechung übersichtlich aufbereitet und gegliedert auch zu hochaktuellen Themen - wie etwa der Mobilfunkanlage auf dem Dach der gemeinschaftlichen Immobilie. Die neuesten Gesetzesänderungen - zuletzt z.B. das Gesetz zur Einführung eines Datenbankgrundbuchs- sind nachgezeichnet und in ihren praktischen Konsequenzen aufbereitet. Ein ausführliches Sachverzeichnis ermöglicht den schnellen, gezielten Zugriff. Vorteile auf einen Blick - kompakte Erläuterung - verständlich geschrieben - praxisorientiert aufbereitet Zur Neuauflage Eine Reihe von wichtigen Entscheidungen zahlreicher Gerichte waren nachzutragen und deren praktische Konsequenzen darzustellen. Als gesetzliche Neuerung steht vor allem die Berufszulassungsregelung für WEG-Verwalter an. Daneben sind die Kommentierungen an einigen Stellen vertieft und um aktuelle Themen erweitert. Das Sachverzeichnis ist ausgebaut, um einen noch besseren Zugriff zu erhalten. Zielgruppe Für Rechtsanwälte, insbesondere Fachanwälte für Miet- und WEG-Recht; vor allem eignet sich das Werk aber für Haus- und WEG-Verwalter.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Wohnungseigentumsgesetz
97,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Das Werk bietet eine praxisorientierte und kompakte Kommentierung zum Wohnungseigentumsgesetz einschließlich seiner Bezüge zu anderen Gebieten wie dem Grundbuchrecht, dem Mietrecht und dem privaten Baurecht. Der Nutzer findet eine wissenschaftlich fundierte, gleichwohl allgemein verständliche Erläuterung mit vielen Hinweisen für die praktische Umsetzung der rechtlichen Vorgaben. Auf aktuellem Stand findet sich die gesamte Rechtsprechung übersichtlich aufbereitet und gegliedert auch zu hochaktuellen Themen - wie etwa der Mobilfunkanlage auf dem Dach der gemeinschaftlichen Immobilie. Die neuesten Gesetzesänderungen - zuletzt z.B. das Gesetz zur Einführung eines Datenbankgrundbuchs- sind nachgezeichnet und in ihren praktischen Konsequenzen aufbereitet. Ein ausführliches Sachverzeichnis ermöglicht den schnellen, gezielten Zugriff. Vorteile auf einen Blick - kompakte Erläuterung - verständlich geschrieben - praxisorientiert aufbereitet Zur Neuauflage Eine Reihe von wichtigen Entscheidungen zahlreicher Gerichte waren nachzutragen und deren praktische Konsequenzen darzustellen. Als gesetzliche Neuerung steht vor allem die Berufszulassungsregelung für WEG-Verwalter an. Daneben sind die Kommentierungen an einigen Stellen vertieft und um aktuelle Themen erweitert. Das Sachverzeichnis ist ausgebaut, um einen noch besseren Zugriff zu erhalten. Zielgruppe Für Rechtsanwälte, insbesondere Fachanwälte für Miet- und WEG-Recht; vor allem eignet sich das Werk aber für Haus- und WEG-Verwalter.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot