Angebote zu "Ingenstau" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

VOB Teile A und B,Kommentar
250,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 16.12.2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Ingenstau/Korbion, VOB Teile A und B - Kommentar, Auflage: 21. Auflage von 1920 // 21. Auflage, Redaktion: Leupertz, Stefan // Wietersheim, Mark von, Verlag: Werner Verlag // Werner, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bau // Baurecht // Bundesbaurecht // VOB // Verdingungsordnung für Bauleistungen // Öffentliches Recht, Rubrik: Öffentliches Recht, Seiten: 3108, Gewicht: 2412 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
VOB Teile A und B,Kommentar
250,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 16.12.2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Ingenstau/Korbion, VOB Teile A und B - Kommentar, Auflage: 21. Auflage von 1920 // 21. Auflage, Redaktion: Leupertz, Stefan // Wietersheim, Mark von, Verlag: Werner Verlag // Werner, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bau // Baurecht // Bundesbaurecht // VOB // Verdingungsordnung für Bauleistungen // Öffentliches Recht, Rubrik: Öffentliches Recht, Seiten: 3108, Gewicht: 2412 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
ErbbauRG Gesetz ü.d.Erbbaurecht,Komm.
119,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 19.09.2018, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: ErbbauRG - Kommentar, Titelzusatz: Gesetz über das Erbbaurecht, Auflage: 11. Auflage von 2018 // 11. Auflage, Redaktion: Ingenstau, Heinz // Hustedt, Volker, Verlag: Heymanns Verlag GmbH // Heymanns, Carl, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Deutschland // Baurecht // Erbbaurecht // Immobilienrecht // Mietrecht // Recht // Prozess // juristisch // Zivilprozess // Zivilprozessordnung // ZPO // Privatrecht // Zivilgesetz // Zivilrecht // Erbrecht // allgemein // Rechtsordnungen: Zivilrecht // Code Civil // Rechtssysteme: Zivilprozessrecht // Wohnraum // und Mietrecht // Gesetzliche Vorschriften zur Bewertung von Immobilien, Rubrik: Privatrecht // BGB, Seiten: 648, Gewicht: 957 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
ErbbauRG Gesetz ü.d.Erbbaurecht,Komm.
119,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 19.09.2018, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: ErbbauRG - Kommentar, Titelzusatz: Gesetz über das Erbbaurecht, Auflage: 11. Auflage von 2018 // 11. Auflage, Redaktion: Ingenstau, Heinz // Hustedt, Volker, Verlag: Heymanns Verlag GmbH // Heymanns, Carl, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Deutschland // Baurecht // Erbbaurecht // Immobilienrecht // Mietrecht // Recht // Prozess // juristisch // Zivilprozess // Zivilprozessordnung // ZPO // Privatrecht // Zivilgesetz // Zivilrecht // Erbrecht // allgemein // Rechtsordnungen: Zivilrecht // Code Civil // Rechtssysteme: Zivilprozessrecht // Wohnraum // und Mietrecht // Gesetzliche Vorschriften zur Bewertung von Immobilien, Rubrik: Privatrecht // BGB, Seiten: 648, Gewicht: 957 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Ingenstau/Korbion, VOB Teile A und B - Kommentar
250,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die 21. Auflage des Ingenstau/Korbion versorgt Sie mit den zahlreichen wichtigen Neuerungen zur VOB/A und VOB/B. Die neue VOB/A 2019 ist ebenso berücksichtigt wie die Auswirkungen des neuen Bauvertragsrechts auf Bauverträge nach der VOB/B.Neu nach der VOB/A-Reform:Gleichrang von Öffentlicher Ausschreibung und Beschränkter Ausschreibung mit TeilnahmewettbewerbErleichterungen bei Eignungsnachweisendie Nachforderung von Unterlagen wurde klarer gefasst Änderungen im Bereich der VOB/B durch das neue Bauvertragsrecht: Verschiebung des Kontrollmaßstabs für die AGB-rechtliche Kontrolle der VOB/B-KlauselnVöllig neue Parameter für Anordnungsrechte und Preisanpassung wirken sich auf die §§ 1 Abs. 3, 1 Abs. 4 und 2 Abs. 5 bis 2 Abs. 7 VOB/B und deren AGB-rechtliche Wirksamkeit aus. Wichtige neue Rechtsprechung ist eingearbeitet:Die Auswirkungen der neuen Rechtsprechung zu Schulnotensystemen, zum Ausschluss wegen früherer Pflichtverletzungen und zur Erstattung von Vorhaltekosten werden erläutert.Die aktuelle Rechtsprechung des BGH und der Instanzgerichte zu § 642 BGB erlangt über § 6 Abs. 6 S. 2 VOB/B auch für VOB/B-Verträge große Bedeutung. Die Herausgeber:Der Kommentar wurde begründet von Heinz Ingenstau und Prof. Dr. Hermann Korbion und später fortgeführt von RA Prof. Dr. Horst Locher , VRiOLG a. D. Prof. Dr. Klaus Vygen und Ministerialdirigent Dr. Rüdiger Kratzenberg . Inzwischen wird er herausgegeben von Prof. Stefan Leupertz , Schiedsrichter, Schlichter, Adjudikator, Richter des VII. Zivilsenats (Bausenat) des Bundesgerichtshofs a.D., Honorarprofessor für Bauvertragsrecht an der TU Dortmund, Lehrbeauftragter an der Philipps-Universität Marburg und Herausgeber und Autor zahlreicher Veröffentlichungen zum privaten Baurecht, sowie von Prof. Dr. Mark von Wietersheim , Rechtsanwalt, Geschäftsführer des forum vergabe e.V., Lehrbeauftragter für Vergaberecht und Privates Baurecht an der FH Osnabrück, Schiedsrichter, Autor und Referentzum Bau- und Vergaberecht.Die Autoren:RA Prof. Dr. Christian Döring , Stuttgart; RA Bernd Düsterdiek , Deutscher Städte- und Gemeindebund, Bonn; RA Dr. Edgar Joussen , Berlin; VRiOLG a.D. Karl-Heinz Keldungs , Düsseldorf; RiBGH a.D. Prof. Stefan Leupertz , Kleve; RA Prof. Dr. Ulrich Locher , Reutlingen; RA Peter Oppler , München; Norbert Portz , Deutscher Städte- und Gemeindebund, Bonn; RA Dr. Claus Schmitz M.A., München; RA Dr. Urban Schranner , Berlin; RA Christian Sienz , München; RA Bernhard Stolz , München; VRiOLG a. D. Prof. Dr. Klaus Vygen , Düsseldorf; RA Dr. Mark von Wietersheim , Berlin; Universitätsprofessor Dr. iur. Axel Wirth , TU Darmstadt.Stimmen zu den Vorauflagen: "...Gerade diese Denktiefe, die die Autoren bei ihren Erörterungen und Kommentierungen aufzeigen und vermitteln, ist immer wieder von Neuem erstaunlich und ein echtes Erlebnis. Insofern kann nur jedem am Bau Beteiligten bzw. in der Bauwirtschaft Beschäftigten, der in irgendeiner Form mit der VOB Teil A oder Teil B zu tun hat, dringend empfohlen werden, sich diese 20. Auflage des Ingenstau/Korbion so schnell als möglich zuzulegen."Rechtsanwalt Prof. Dr. Dieter Kainz, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, München, in BauR 2018, 466"Ausweislich des Vorworts legen Verlag, Herausgeber und Autoren gro&s

Anbieter: buecher
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Ingenstau/Korbion, VOB Teile A und B - Kommentar
257,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Die 21. Auflage des Ingenstau/Korbion versorgt Sie mit den zahlreichen wichtigen Neuerungen zur VOB/A und VOB/B. Die neue VOB/A 2019 ist ebenso berücksichtigt wie die Auswirkungen des neuen Bauvertragsrechts auf Bauverträge nach der VOB/B.Neu nach der VOB/A-Reform:Gleichrang von Öffentlicher Ausschreibung und Beschränkter Ausschreibung mit TeilnahmewettbewerbErleichterungen bei Eignungsnachweisendie Nachforderung von Unterlagen wurde klarer gefasst Änderungen im Bereich der VOB/B durch das neue Bauvertragsrecht: Verschiebung des Kontrollmaßstabs für die AGB-rechtliche Kontrolle der VOB/B-KlauselnVöllig neue Parameter für Anordnungsrechte und Preisanpassung wirken sich auf die §§ 1 Abs. 3, 1 Abs. 4 und 2 Abs. 5 bis 2 Abs. 7 VOB/B und deren AGB-rechtliche Wirksamkeit aus. Wichtige neue Rechtsprechung ist eingearbeitet:Die Auswirkungen der neuen Rechtsprechung zu Schulnotensystemen, zum Ausschluss wegen früherer Pflichtverletzungen und zur Erstattung von Vorhaltekosten werden erläutert.Die aktuelle Rechtsprechung des BGH und der Instanzgerichte zu § 642 BGB erlangt über § 6 Abs. 6 S. 2 VOB/B auch für VOB/B-Verträge große Bedeutung. Die Herausgeber:Der Kommentar wurde begründet von Heinz Ingenstau und Prof. Dr. Hermann Korbion und später fortgeführt von RA Prof. Dr. Horst Locher , VRiOLG a. D. Prof. Dr. Klaus Vygen und Ministerialdirigent Dr. Rüdiger Kratzenberg . Inzwischen wird er herausgegeben von Prof. Stefan Leupertz , Schiedsrichter, Schlichter, Adjudikator, Richter des VII. Zivilsenats (Bausenat) des Bundesgerichtshofs a.D., Honorarprofessor für Bauvertragsrecht an der TU Dortmund, Lehrbeauftragter an der Philipps-Universität Marburg und Herausgeber und Autor zahlreicher Veröffentlichungen zum privaten Baurecht, sowie von Prof. Dr. Mark von Wietersheim , Rechtsanwalt, Geschäftsführer des forum vergabe e.V., Lehrbeauftragter für Vergaberecht und Privates Baurecht an der FH Osnabrück, Schiedsrichter, Autor und Referentzum Bau- und Vergaberecht.Die Autoren:RA Prof. Dr. Christian Döring , Stuttgart; RA Bernd Düsterdiek , Deutscher Städte- und Gemeindebund, Bonn; RA Dr. Edgar Joussen , Berlin; VRiOLG a.D. Karl-Heinz Keldungs , Düsseldorf; RiBGH a.D. Prof. Stefan Leupertz , Kleve; RA Prof. Dr. Ulrich Locher , Reutlingen; RA Peter Oppler , München; Norbert Portz , Deutscher Städte- und Gemeindebund, Bonn; RA Dr. Claus Schmitz M.A., München; RA Dr. Urban Schranner , Berlin; RA Christian Sienz , München; RA Bernhard Stolz , München; VRiOLG a. D. Prof. Dr. Klaus Vygen , Düsseldorf; RA Dr. Mark von Wietersheim , Berlin; Universitätsprofessor Dr. iur. Axel Wirth , TU Darmstadt.Stimmen zu den Vorauflagen: "...Gerade diese Denktiefe, die die Autoren bei ihren Erörterungen und Kommentierungen aufzeigen und vermitteln, ist immer wieder von Neuem erstaunlich und ein echtes Erlebnis. Insofern kann nur jedem am Bau Beteiligten bzw. in der Bauwirtschaft Beschäftigten, der in irgendeiner Form mit der VOB Teil A oder Teil B zu tun hat, dringend empfohlen werden, sich diese 20. Auflage des Ingenstau/Korbion so schnell als möglich zuzulegen."Rechtsanwalt Prof. Dr. Dieter Kainz, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, München, in BauR 2018, 466"Ausweislich des Vorworts legen Verlag, Herausgeber und Autoren gro&s

Anbieter: buecher
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Bauvertragsrecht nach VOB und BGB
144,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das »Rundum-sorglos-Paket« zum privaten Baurecht mit neuem Bauvertragsrecht!Dieses Handbuch ermöglicht eine klar strukturierte Einarbeitung in das oft komplexe Bauvertragsrecht des BGB und der VOB verständlich geschrieben auch für Nichtjuristen. Es berücksichtigt die VOB 2016 sowie die tiefgreifenden Änderungen im BGB, die sich aus dem Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts ergeben, das am 1.1.2018 in Kraft getreten ist:Verbraucherbauvertrag, Widerrufsrechte, BaubeschreibungspflichtNeuregelungen zur ZustandsfeststellungRückgriffsansprüche des Auftragnehmers gegen Lieferantengesetzliche Anordnungsrechte zur LeistungsänderungRegelungen zur VergütungsanpassungDie Autoren zeigen, wie Bauverträge eindeutig, erschöpfend sowie rechtswirksam abgeschlossen und dabei umfangreiche Klauselwerke vermieden werden können. Dabei berücksichtigen sie immer auch die Bezüge zu Bautechnik und Baubetrieb. Das Handbuch unterstützt die Abwicklung des Bauvorhabens im Sinne einer baubegleitenden Rechtsberatung und hilft, Streitigkeiten über die Rechte und Pflichten der Bauvertragsparteien von vorneherein auszuschließen.Aus dem Inhalt:Vergabeverfahren nach VOB/AAbschluss und Inhalt des Bauvertragesun- und zulässige Klauseln nach AGB-RechtAbnahmeGewährleistungsansprücheBauzeit/Rechtsfolgen bei BauverzögerungVergütung und ZahlungNachträgeKündigung des Bauvertrages durch Auftragnehmer und AuftraggeberSicherheiten/BürgschaftenStreitschlichtungOptisch hervorgehobene Beispielsfälle sowie Übersichten und Schaubilder erleichtern die praktische Umsetzung. Am Ende der Kapitel findet sich jeweils eine Zusammenfassung in Leitsätzen zu den behandelten Themen.Die Autoren: Dr. Edgar Joussen ist als Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Bau- und Architektenrecht in Berlin tätig. Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen zu baurechtlichen Themen (u.a. Mitautor beim VOB-Kommentar Ingenstau/Korbion sowie bei dem Handbuch Bauverzögerung und Leistungsänderung), Lehrbeauftragter an der Philipps Universität Marburg, Schiedsrichter sowie Dozent für Seminare zum Baurecht.VRiOLG a. D. Prof. Dr. Klaus Vygen (ehemaliger Mitherausgeber des VOB-Kommentars Ingenstau/Korbion).Aus der Fachpresse: » gehört zu den echten Highlights bauvertraglicher Literatur« RA und FA für Bau- u. Architektenrecht Prof. Dr. Burkhard Messerschmidt, NZBau 5/2013»Das Werk nimmt eine Sonderstellung ein , weil es in einzigartiger Weise Praxisbezug und wissenschaftliche Tiefe miteinander verbindet. Es macht einfach Freude, in dem Buch zu lesen und mit ihm zu arbeiten.« RiBGH a.D. Stefan Leupertz, NJW 2013, 3079» In dreizehn klar strukturierten und inhaltlich sehr gut lesbaren Kapiteln wird der komplexe Prozess des Bauens juristisch aufbereitet. Dabei verlieren die Autoren nie die Wechselwirkung zu Bautechnik und Baubetrieb aus dem Blick Dabei werden schwierige, aber praxisrelevante Probleme durch Beispiele und Grafiken für den Leser verständlich und plastisch aufbereitet . Ich kann den Kauf dieses Handbuch dringend empfehlen, es ist sein Geld wert.« Martine Stein, Vorsitzende Richterin am OLG Düsseldorf, in BauR 2013, 1069

Anbieter: buecher
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Bauvertragsrecht nach VOB und BGB
148,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Das »Rundum-sorglos-Paket« zum privaten Baurecht mit neuem Bauvertragsrecht!Dieses Handbuch ermöglicht eine klar strukturierte Einarbeitung in das oft komplexe Bauvertragsrecht des BGB und der VOB verständlich geschrieben auch für Nichtjuristen. Es berücksichtigt die VOB 2016 sowie die tiefgreifenden Änderungen im BGB, die sich aus dem Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts ergeben, das am 1.1.2018 in Kraft getreten ist:Verbraucherbauvertrag, Widerrufsrechte, BaubeschreibungspflichtNeuregelungen zur ZustandsfeststellungRückgriffsansprüche des Auftragnehmers gegen Lieferantengesetzliche Anordnungsrechte zur LeistungsänderungRegelungen zur VergütungsanpassungDie Autoren zeigen, wie Bauverträge eindeutig, erschöpfend sowie rechtswirksam abgeschlossen und dabei umfangreiche Klauselwerke vermieden werden können. Dabei berücksichtigen sie immer auch die Bezüge zu Bautechnik und Baubetrieb. Das Handbuch unterstützt die Abwicklung des Bauvorhabens im Sinne einer baubegleitenden Rechtsberatung und hilft, Streitigkeiten über die Rechte und Pflichten der Bauvertragsparteien von vorneherein auszuschließen.Aus dem Inhalt:Vergabeverfahren nach VOB/AAbschluss und Inhalt des Bauvertragesun- und zulässige Klauseln nach AGB-RechtAbnahmeGewährleistungsansprücheBauzeit/Rechtsfolgen bei BauverzögerungVergütung und ZahlungNachträgeKündigung des Bauvertrages durch Auftragnehmer und AuftraggeberSicherheiten/BürgschaftenStreitschlichtungOptisch hervorgehobene Beispielsfälle sowie Übersichten und Schaubilder erleichtern die praktische Umsetzung. Am Ende der Kapitel findet sich jeweils eine Zusammenfassung in Leitsätzen zu den behandelten Themen.Die Autoren: Dr. Edgar Joussen ist als Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Bau- und Architektenrecht in Berlin tätig. Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen zu baurechtlichen Themen (u.a. Mitautor beim VOB-Kommentar Ingenstau/Korbion sowie bei dem Handbuch Bauverzögerung und Leistungsänderung), Lehrbeauftragter an der Philipps Universität Marburg, Schiedsrichter sowie Dozent für Seminare zum Baurecht.VRiOLG a. D. Prof. Dr. Klaus Vygen (ehemaliger Mitherausgeber des VOB-Kommentars Ingenstau/Korbion).Aus der Fachpresse: » gehört zu den echten Highlights bauvertraglicher Literatur« RA und FA für Bau- u. Architektenrecht Prof. Dr. Burkhard Messerschmidt, NZBau 5/2013»Das Werk nimmt eine Sonderstellung ein , weil es in einzigartiger Weise Praxisbezug und wissenschaftliche Tiefe miteinander verbindet. Es macht einfach Freude, in dem Buch zu lesen und mit ihm zu arbeiten.« RiBGH a.D. Stefan Leupertz, NJW 2013, 3079» In dreizehn klar strukturierten und inhaltlich sehr gut lesbaren Kapiteln wird der komplexe Prozess des Bauens juristisch aufbereitet. Dabei verlieren die Autoren nie die Wechselwirkung zu Bautechnik und Baubetrieb aus dem Blick Dabei werden schwierige, aber praxisrelevante Probleme durch Beispiele und Grafiken für den Leser verständlich und plastisch aufbereitet . Ich kann den Kauf dieses Handbuch dringend empfehlen, es ist sein Geld wert.« Martine Stein, Vorsitzende Richterin am OLG Düsseldorf, in BauR 2013, 1069

Anbieter: buecher
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Vygen, K: Bauverzögerung und Leistungsänderung
247,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bei fast allen Bauprojekten kommt es früher oder später zu Auseinandersetzungen über die Bauzeit oder über Leistungsänderungen. Wer hier richtig gewappnet ist, spart Zeit und Geld – Voraussetzungen dafür sind sowohl rechtliche als auch baubetriebliche Kenntnisse. Das Autorenteam aus Richter, Rechtsanwalt und Ingenieuren stellt die beiden Bereiche anschaulich dar und hilft Baujuristen, Ingenieuren und Architekten anhand zahlreicher Beispiele, die richtige Lösung für das jeweilige Problem zu finden. Aus dem Inhalt: Baubeginn und Baufortschritt termingerechte Fertigstellung Leistungsänderung und Vergütungsanpassung Entschädigung und Schadensersatz bei Behinderungen Dokumentation von Verzögerungen und ihre Abminderung terminliche Nachweisführung bei Bauablaufstörung Bewertung von Mehrkosten aus Bauablaufstörung mit Berechnungsbeispielen Nachtragsausarbeitung bei Leistungsänderung oder Mengenminderung mit Beispielsfällen Nachtragskalkulation mit Beispielsfällen Mehrkosten infolge verzögerter Vergabeverfahren Aus den Besprechungen der Vorauflage: '… im Zusammenspiel zwischen juristischen und baubetrieblichen Ausführungen unerreicht. Alle Autoren haben den Untertitel des Buches ernst genommen… es wird jedes in diesem Buch auftretende Problem aufgezeigt und gelöst.' VRiOLG Karl-Heinz Keldungs, in BauR 2012, 599 Die Autoren: Dr. Edgar Joussen ist als Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Bau- und Architektenrecht in Berlin tätig. Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen zu baurechtlichen Themen (u.a. Mitautor beim VOB-Kommentar Ingenstau/Korbion, Bauvertragsrecht nach VOB und BGB), Lehrbeauftragter an der Philipps Universität Marburg, Schiedsrichter sowie Dozent für Seminare zum Baurecht. Prof. Dr.-Ing. Andreas Lang ist Gesellschafter der LHR GmbH & Co. KG, Ingenieure und Sachverständige für Baubetrieb und Bauwirtschaft, und lehrt am Studienschwerpunkt Bauwirtschaft der Hochschule Darmstadt. Dipl.-Ing. Dirk Rasch ist geschäftsführender Gesellschafter der LHR GmbH & Co. KG, Ingenieure und Sachverständige für Baubetrieb und Bauwirtschaft, und Baumediator.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot