Angebote zu "Freie" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Nachträge und Nachtragsprüfung
100,80 € *
ggf. zzgl. Versand

"Zu Recht erfreut sich das interdisziplinäre Werk nach wie vor unter Praktikern aus dem Baugewerbe und aus dem Baurecht großer Beliebtheit";Kullack, ZfBR 2018, 208"Dieses Buch gehört in jede Gerichtsbibliothek";Keldungs, Baurecht 2017, 1722"Jede Seite des Werkes hilft weiter";Englert, BauR 2014, 502Der Autor erläutert die juristischen und baubetrieblichen Aspekte mit einem interdisziplinären Ansatz und unter Bezug auf die aktuelle Rechtsprechung. Dem Anwender werden Anregungen für den prüffähigen und durchsetzbaren Nachweis von Ansprüchen einerseits und deren Prüfung anderseits gegeben. Der Autor spricht Auftragnehmer und Auftraggeber ebenso an wie die beteiligten Juristen.Aus dem Inhalt:Gestörter Bauablauf, Zeiterstattungs- und Aufwandserstattungsansprüche Störungs- und Änderungsdokumentation Verzug, Verzugsschaden, Vertragsstrafe BauSoll-Modifikation einschl. unklare Leistungsbeschreibung Spekulation bei Angebot und Nachtrag Zuschlagsverzögerung Freie Kündigung Mengenänderung Checklisten Rechtsprechungsverzeichnis Neu in der 3. Auflage:U.a. diese Themen fordern eine Weiterentwicklung und Aktualisierung des Buches:Wie wird der neue Preis eines Nachtrags berechnet? Modus der Preisbildung in sich ändernder Sicht darauf Nachweise zu Zeit- und Kostenfolgen bei gestörtem Bauablauf, insbesondere zu diesen Fragen:Inwieweit genügt die Soll'-Methode den Anforderungen der Rechtsprechung?Entschädigung im Annahmeverzug des Auftraggebers (642 BGB): Beschränkung auf Dauer/Zeitraum des Verzugs? Unterdeckung Allgemeiner Geschäftskosten: Welche Nachweise sind erforderlich? Kosten der Nachtragsbearbeitung: Wer trägt sie? Rechtsprechungsverzeichnis mit Querverweisen in die betreffenden Kapitel Rechtsprechung und Literatur sind bis zum Stand Juni/2016 eingearbeitet.Der Autor:Dr.-Ing. Matthias Drittler , Inhaber des Büros md projekt- und claimmanagement (www.mdrittler.de); Sachverständiger und Berater für Baubetrieb und Abrechnung in allen Bausparten; Ständiger Mitarbeiter der Fachzeitschriften Baurecht (BauR) und Immobilien- & Baurecht (IBR); zahlreiche Fachpublikationen.Aus den Besprechungen:"Zu Recht erfreut sich das interdisziplinäre Werk nach wie vor unter Praktikern aus dem Baugewerbe und aus dem Baurecht größer Beliebtheit."Rechtsanwältin Andrea Maria Kullack, ZfBR 2018, 208Zur Vorauflage:"Jede Seite des Werks hilft weiter Drittlers Werk sollte in keiner Gerichtsbibliothek fehlen und auch zum Pflichtprogramm für alle Fachanwaltskurse für Baurechtler erhoben werden. Und dass jeder Bauingenieur und Baukaufmann, der mit Abrechnungen zu tun hat, dieses Buch nicht nur im Berufsrucksack, sondern auch im Kopf haben sollte, versteht sich bei der Bedeutung von Bauabrechnungen für die Vertragsparteien eigentlich von selbst."Prof. Dr. jur. Klaus Englert, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, BauR 2014, 502"Dem Autor ist es auch in der 2. Auflage hervorragend gelungen, juristische und baurechtliche Inhalte praxisnah und kompakt darzustellen. Als profunder Kenner von Nachträgen und deren Problemen zeigt der Autor, dass es möglich ist, Zusammenhänge zwischen juristischen Fragestellungen und baubetrieblichen Problemen präzise und nachvollziehbar darzustellen. Das Werk kann daher sowohl jedem Baujuristen, als auch all

Anbieter: buecher
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
Handbuch des Immobilienvertriebs in Banken und ...
64,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Einzigartiges Praxiswerk Das »Handbuch des Immobilienvertriebs in Banken und Sparkassen« ist in dieser Form einzigartig: Es bietet dem Leser einen fundierten, zusammenhängenden Überblick über sämtliche für das Maklergeschäft relevanten Sachverhalte. Dabei steht im Fokus der Darstellung immer die besondere Situation des Immobilienvertriebs in Banken und Sparkassen. Das Handbuch ist gleichermaßen als Lesebuch wie als Nachschlagewerk konzipiert. Klarer Aufbau In jedem Kapitel erläutern die Autoren zunächst die Grundlagen und stellen Zusammenhänge her. Anschließend formulieren sie Praxistipps zur Steigerung des Geschäftserfolgs. Gleichzeitig eröffnet es die Möglichkeit, über die Stichwortsuche und die Verweise in den Fußnoten den gleichen Text mit einem anderen Schwerpunkt zu bearbeiten und dabei in die Tiefe der Materie einzudringen. Umfassender Überblick Die Themen sind u.a.: Qualifikation und Netzwerk des Maklers Marketing: z.B. Online-Marketing und Offline-Marketing, gezielte Werbemaßnahmen, Stilfragen Beraten und Verkaufen: Kunden, Kaufmotive und Verkaufsmotive, Unterlagen, Besichtigung, Kosten, Finanzierung, Notartermin, Vertragsabwicklung Immobilienwissen: Bewertung von Grundstücken, Flächen und Maße, energetische Qualität von Gebäuden, Energieausweis Recht: Maklerrecht, Geldwäschegesetz, Immobilienrecht, Baurecht, Mietrecht, Vertragsrecht, Steuerrecht Kompetente Autoren Die Autoren dieses Handbuchs sind erfahrene Bankpraktiker, die darüber hinaus über eine fundierte Ausbildung in der Immobilienwirtschaft und einen wissenschaftlichen Hintergrund verfügen. Aus ihrem reichen Schatz mehrerer Jahrzehnte Berufserfahrung geben sie in dem Buch Empfehlungen, Tipps und Hinweise für die tägliche Praxis im Maklergeschäft. Hauptzielgruppe: Makler in Banken und Sparkassen Das Buch richtet sich in erster Linie an Makler in Banken und Sparkassen. Aufgrund seines modularen Aufbaus und der verständlichen Darstellung der für das Maklergeschäft wichtigen Kernbereiche ist es gleichermaßen für freie Makler wertvoll. Berufsanfänger, auch Quereinsteiger, finden Antworten auf essenzielle Fragen der Immobilienvermarktung. Erfahrene Praktiker können mit diesem Handbuch ihr Wissen erweitern und vorhandene Kenntnisse an aktuelle Entwicklungen anpassen. Das Handbuch vermittelt damit eine breite Wissensbasis, um die fachliche Kompetenz für die strategische Ausrichtung und das Tagesgeschäft im Maklerbüro zu sichern und zu steigern. Top-Bewertung »Bemerkenswert: Auch wenn dieses Handbuch in erster Linie Makler in Banken und Sparkassen anspricht, ist es für freie Makler gleichermaßen empfehlenswert. Das Buch ist so flüssig geschrieben und so gut zu lesen, dass man es gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Das Handbuch des Immobilienvertriebs in Banken und Sparkassen ist Pflichtliteratur in allen Maklerbüros von Kreditinstituten. Darüber hinaus ist es allen freien Maklern zum Studium empfohlen neben den fachlichen Grundlagen für die Maklertätigkeit gibt es auch einen Einblick in die Geschäftsphilosophie wichtiger Mitbewerber. Mein Tipp: kaufen lesen anwenden.« Erik Nothhelfer, Nothhelfer Immobilien IVD, Ulm, AIZ Das Immobilienmagazin 9/2014

Anbieter: buecher
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
Handbuch des Immobilienvertriebs in Banken und ...
65,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Einzigartiges Praxiswerk Das »Handbuch des Immobilienvertriebs in Banken und Sparkassen« ist in dieser Form einzigartig: Es bietet dem Leser einen fundierten, zusammenhängenden Überblick über sämtliche für das Maklergeschäft relevanten Sachverhalte. Dabei steht im Fokus der Darstellung immer die besondere Situation des Immobilienvertriebs in Banken und Sparkassen. Das Handbuch ist gleichermaßen als Lesebuch wie als Nachschlagewerk konzipiert. Klarer Aufbau In jedem Kapitel erläutern die Autoren zunächst die Grundlagen und stellen Zusammenhänge her. Anschließend formulieren sie Praxistipps zur Steigerung des Geschäftserfolgs. Gleichzeitig eröffnet es die Möglichkeit, über die Stichwortsuche und die Verweise in den Fußnoten den gleichen Text mit einem anderen Schwerpunkt zu bearbeiten und dabei in die Tiefe der Materie einzudringen. Umfassender Überblick Die Themen sind u.a.: Qualifikation und Netzwerk des Maklers Marketing: z.B. Online-Marketing und Offline-Marketing, gezielte Werbemaßnahmen, Stilfragen Beraten und Verkaufen: Kunden, Kaufmotive und Verkaufsmotive, Unterlagen, Besichtigung, Kosten, Finanzierung, Notartermin, Vertragsabwicklung Immobilienwissen: Bewertung von Grundstücken, Flächen und Maße, energetische Qualität von Gebäuden, Energieausweis Recht: Maklerrecht, Geldwäschegesetz, Immobilienrecht, Baurecht, Mietrecht, Vertragsrecht, Steuerrecht Kompetente Autoren Die Autoren dieses Handbuchs sind erfahrene Bankpraktiker, die darüber hinaus über eine fundierte Ausbildung in der Immobilienwirtschaft und einen wissenschaftlichen Hintergrund verfügen. Aus ihrem reichen Schatz mehrerer Jahrzehnte Berufserfahrung geben sie in dem Buch Empfehlungen, Tipps und Hinweise für die tägliche Praxis im Maklergeschäft. Hauptzielgruppe: Makler in Banken und Sparkassen Das Buch richtet sich in erster Linie an Makler in Banken und Sparkassen. Aufgrund seines modularen Aufbaus und der verständlichen Darstellung der für das Maklergeschäft wichtigen Kernbereiche ist es gleichermaßen für freie Makler wertvoll. Berufsanfänger, auch Quereinsteiger, finden Antworten auf essenzielle Fragen der Immobilienvermarktung. Erfahrene Praktiker können mit diesem Handbuch ihr Wissen erweitern und vorhandene Kenntnisse an aktuelle Entwicklungen anpassen. Das Handbuch vermittelt damit eine breite Wissensbasis, um die fachliche Kompetenz für die strategische Ausrichtung und das Tagesgeschäft im Maklerbüro zu sichern und zu steigern. Top-Bewertung »Bemerkenswert: Auch wenn dieses Handbuch in erster Linie Makler in Banken und Sparkassen anspricht, ist es für freie Makler gleichermaßen empfehlenswert. Das Buch ist so flüssig geschrieben und so gut zu lesen, dass man es gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Das Handbuch des Immobilienvertriebs in Banken und Sparkassen ist Pflichtliteratur in allen Maklerbüros von Kreditinstituten. Darüber hinaus ist es allen freien Maklern zum Studium empfohlen neben den fachlichen Grundlagen für die Maklertätigkeit gibt es auch einen Einblick in die Geschäftsphilosophie wichtiger Mitbewerber. Mein Tipp: kaufen lesen anwenden.« Erik Nothhelfer, Nothhelfer Immobilien IVD, Ulm, AIZ Das Immobilienmagazin 9/2014

Anbieter: buecher
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
Handbuch des Immobilienvertriebs in Banken und ...
64,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Einzigartiges Praxiswerk Das »Handbuch des Immobilienvertriebs in Banken und Sparkassen« ist in dieser Form einzigartig: Es bietet dem Leser einen fundierten, zusammenhängenden Überblick über sämtliche für das Maklergeschäft relevanten Sachverhalte. Dabei steht im Fokus der Darstellung immer die besondere Situation des Immobilienvertriebs in Banken und Sparkassen. Das Handbuch ist gleichermaßen als Lesebuch wie als Nachschlagewerk konzipiert. Klarer Aufbau In jedem Kapitel erläutern die Autoren zunächst die Grundlagen und stellen Zusammenhänge her. Anschließend formulieren sie Praxistipps zur Steigerung des Geschäftserfolgs. Gleichzeitig eröffnet es die Möglichkeit, über die Stichwortsuche und die Verweise in den Fußnoten den gleichen Text mit einem anderen Schwerpunkt zu bearbeiten und dabei in die Tiefe der Materie einzudringen. Umfassender Überblick Die Themen sind u.a.: Qualifikation und Netzwerk des Maklers Marketing: z.B. Online-Marketing und Offline-Marketing, gezielte Werbemaßnahmen, Stilfragen Beraten und Verkaufen: Kunden, Kaufmotive und Verkaufsmotive, Unterlagen, Besichtigung, Kosten, Finanzierung, Notartermin, Vertragsabwicklung Immobilienwissen: Bewertung von Grundstücken, Flächen und Maße, energetische Qualität von Gebäuden, Energieausweis Recht: Maklerrecht, Geldwäschegesetz, Immobilienrecht, Baurecht, Mietrecht, Vertragsrecht, Steuerrecht Kompetente Autoren Die Autoren dieses Handbuchs sind erfahrene Bankpraktiker, die darüber hinaus über eine fundierte Ausbildung in der Immobilienwirtschaft und einen wissenschaftlichen Hintergrund verfügen. Aus ihrem reichen Schatz mehrerer Jahrzehnte Berufserfahrung geben sie in dem Buch Empfehlungen, Tipps und Hinweise für die tägliche Praxis im Maklergeschäft. Hauptzielgruppe: Makler in Banken und Sparkassen Das Buch richtet sich in erster Linie an Makler in Banken und Sparkassen. Aufgrund seines modularen Aufbaus und der verständlichen Darstellung der für das Maklergeschäft wichtigen Kernbereiche ist es gleichermaßen für freie Makler wertvoll. Berufsanfänger, auch Quereinsteiger, finden Antworten auf essenzielle Fragen der Immobilienvermarktung. Erfahrene Praktiker können mit diesem Handbuch ihr Wissen erweitern und vorhandene Kenntnisse an aktuelle Entwicklungen anpassen. Das Handbuch vermittelt damit eine breite Wissensbasis, um die fachliche Kompetenz für die strategische Ausrichtung und das Tagesgeschäft im Maklerbüro zu sichern und zu steigern. Top-Bewertung »Bemerkenswert: Auch wenn dieses Handbuch in erster Linie Makler in Banken und Sparkassen anspricht, ist es für freie Makler gleichermaßen empfehlenswert. Das Buch ist so flüssig geschrieben und so gut zu lesen, dass man es gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Das Handbuch des Immobilienvertriebs in Banken und Sparkassen ist Pflichtliteratur in allen Maklerbüros von Kreditinstituten. Darüber hinaus ist es allen freien Maklern zum Studium empfohlen neben den fachlichen Grundlagen für die Maklertätigkeit gibt es auch einen Einblick in die Geschäftsphilosophie wichtiger Mitbewerber. Mein Tipp: kaufen lesen anwenden.« Erik Nothhelfer, Nothhelfer Immobilien IVD, Ulm, AIZ Das Immobilienmagazin 9/2014

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot
Handbuch des Immobilienvertriebs in Banken und ...
64,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Einzigartiges Praxiswerk Das »Handbuch des Immobilienvertriebs in Banken und Sparkassen« ist in dieser Form einzigartig: Es bietet dem Leser einen fundierten, zusammenhängenden Überblick über sämtliche für das Maklergeschäft relevanten Sachverhalte. Dabei steht im Fokus der Darstellung immer die besondere Situation des Immobilienvertriebs in Banken und Sparkassen. Das Handbuch ist gleichermaßen als Lesebuch wie als Nachschlagewerk konzipiert. Klarer Aufbau In jedem Kapitel erläutern die Autoren zunächst die Grundlagen und stellen Zusammenhänge her. Anschließend formulieren sie Praxistipps zur Steigerung des Geschäftserfolgs. Gleichzeitig eröffnet es die Möglichkeit, über die Stichwortsuche und die Verweise in den Fußnoten den gleichen Text mit einem anderen Schwerpunkt zu bearbeiten und dabei in die Tiefe der Materie einzudringen. Umfassender Überblick Die Themen sind u.a.: Qualifikation und Netzwerk des Maklers Marketing: z.B. Online-Marketing und Offline-Marketing, gezielte Werbemaßnahmen, Stilfragen Beraten und Verkaufen: Kunden, Kaufmotive und Verkaufsmotive, Unterlagen, Besichtigung, Kosten, Finanzierung, Notartermin, Vertragsabwicklung Immobilienwissen: Bewertung von Grundstücken, Flächen und Maße, energetische Qualität von Gebäuden, Energieausweis Recht: Maklerrecht, Geldwäschegesetz, Immobilienrecht, Baurecht, Mietrecht, Vertragsrecht, Steuerrecht Kompetente Autoren Die Autoren dieses Handbuchs sind erfahrene Bankpraktiker, die darüber hinaus über eine fundierte Ausbildung in der Immobilienwirtschaft und einen wissenschaftlichen Hintergrund verfügen. Aus ihrem reichen Schatz mehrerer Jahrzehnte Berufserfahrung geben sie in dem Buch Empfehlungen, Tipps und Hinweise für die tägliche Praxis im Maklergeschäft. Hauptzielgruppe: Makler in Banken und Sparkassen Das Buch richtet sich in erster Linie an Makler in Banken und Sparkassen. Aufgrund seines modularen Aufbaus und der verständlichen Darstellung der für das Maklergeschäft wichtigen Kernbereiche ist es gleichermaßen für freie Makler wertvoll. Berufsanfänger, auch Quereinsteiger, finden Antworten auf essenzielle Fragen der Immobilienvermarktung. Erfahrene Praktiker können mit diesem Handbuch ihr Wissen erweitern und vorhandene Kenntnisse an aktuelle Entwicklungen anpassen. Das Handbuch vermittelt damit eine breite Wissensbasis, um die fachliche Kompetenz für die strategische Ausrichtung und das Tagesgeschäft im Maklerbüro zu sichern und zu steigern. Top-Bewertung »Bemerkenswert: Auch wenn dieses Handbuch in erster Linie Makler in Banken und Sparkassen anspricht, ist es für freie Makler gleichermaßen empfehlenswert. Das Buch ist so flüssig geschrieben und so gut zu lesen, dass man es gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Das Handbuch des Immobilienvertriebs in Banken und Sparkassen ist Pflichtliteratur in allen Maklerbüros von Kreditinstituten. Darüber hinaus ist es allen freien Maklern zum Studium empfohlen neben den fachlichen Grundlagen für die Maklertätigkeit gibt es auch einen Einblick in die Geschäftsphilosophie wichtiger Mitbewerber. Mein Tipp: kaufen lesen anwenden.« Erik Nothhelfer, Nothhelfer Immobilien IVD, Ulm, AIZ Das Immobilienmagazin 9/2014

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2021
Zum Angebot