Angebote zu "Fachlexikon" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Fachlexikon Bautechnik und Baurecht
49,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Aufgrund ihrer unterschiedlichen Vorbildung reden die jeweiligen Fachleute aus den Bereichen Bautechnik (Sachverständige, Architekten, Bauunternehmer, Ingenieure, Handwerker) und Baurecht (Rechtsanwälte, Richter) häufig aneinander vorbei. Dabei sind sie im Rahmen eines Bauprojektes oder eines Rechtsstreits auf ein einheitliches Basiswissen angewiesen. Hier hilft das Lexikon weiter. Begriffe aus den Bereichen Bautechnik und Baurecht, von "Abklopfen" bis "Zugprobe", von "Abnahme" bis "Zeithonorar", werden für den jeweiligen "Laien" kurz und anschaulich vermittelt. Der bautechnische Schwerpunkt liegt dabei auf den Bauschäden sowie der für die Sachverständigenarbeit wichtigen Mess- und Diagnosetechnik, der rechtliche Bereich behandelt vor allem die wichtigsten vertrags- und haftungsrechtlichen Fragestellungen, die im Baugeschehen vor allem bei Problemen eine Rolle spielen. Damit soll das Lexikon die Kommunikation und Zusammenarbeit von Technikern und Juristen am Bau verbessern.Vorteile des Werkes:Interdisziplinäre Vermittlung eines einheitlichen BasiswissensAuf die jeweilige Zielgruppe zugeschnittene Auswahl der BegriffeKlare und verständliche SpracheAlles in einem BandKompetente Autoren aus beiden Bereichen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Fachlexikon Bautechnik und Baurecht
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Aufgrund ihrer unterschiedlichen Vorbildung reden die jeweiligen Fachleute aus den Bereichen Bautechnik (Sachverständige, Architekten, Bauunternehmer, Ingenieure, Handwerker) und Baurecht (Rechtsanwälte, Richter) häufig aneinander vorbei. Dabei sind sie im Rahmen eines Bauprojektes oder eines Rechtsstreits auf ein einheitliches Basiswissen angewiesen. Hier hilft das Lexikon weiter. Begriffe aus den Bereichen Bautechnik und Baurecht, von "Abklopfen" bis "Zugprobe", von "Abnahme" bis "Zeithonorar", werden für den jeweiligen "Laien" kurz und anschaulich vermittelt. Der bautechnische Schwerpunkt liegt dabei auf den Bauschäden sowie der für die Sachverständigenarbeit wichtigen Mess- und Diagnosetechnik, der rechtliche Bereich behandelt vor allem die wichtigsten vertrags- und haftungsrechtlichen Fragestellungen, die im Baugeschehen vor allem bei Problemen eine Rolle spielen. Damit soll das Lexikon die Kommunikation und Zusammenarbeit von Technikern und Juristen am Bau verbessern.Vorteile des Werkes:Interdisziplinäre Vermittlung eines einheitlichen BasiswissensAuf die jeweilige Zielgruppe zugeschnittene Auswahl der BegriffeKlare und verständliche SpracheAlles in einem BandKompetente Autoren aus beiden Bereichen.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Fachlexikon Bautechnik und Baurecht
49,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Aufgrund ihrer unterschiedlichen Vorbildung reden die jeweiligen Fachleute aus den Bereichen Bautechnik (Sachverständige, Architekten, Bauunternehmer, Ingenieure, Handwerker) und Baurecht (Rechtsanwälte, Richter) häufig aneinander vorbei. Dabei sind sie im Rahmen eines Bauprojektes oder eines Rechtsstreits auf ein einheitliches Basiswissen angewiesen. Hier hilft das Lexikon weiter. Begriffe aus den Bereichen Bautechnik und Baurecht, von "Abklopfen" bis "Zugprobe", von "Abnahme" bis "Zeithonorar", werden für den jeweiligen "Laien" kurz und anschaulich vermittelt. Der bautechnische Schwerpunkt liegt dabei auf den Bauschäden sowie der für die Sachverständigenarbeit wichtigen Mess- und Diagnosetechnik, der rechtliche Bereich behandelt vor allem die wichtigsten vertrags- und haftungsrechtlichen Fragestellungen, die im Baugeschehen vor allem bei Problemen eine Rolle spielen. Damit soll das Lexikon die Kommunikation und Zusammenarbeit von Technikern und Juristen am Bau verbessern.Vorteile des Werkes:Interdisziplinäre Vermittlung eines einheitlichen BasiswissensAuf die jeweilige Zielgruppe zugeschnittene Auswahl der BegriffeKlare und verständliche SpracheAlles in einem BandKompetente Autoren aus beiden Bereichen.

Anbieter: buecher
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Fachlexikon Bautechnik und Baurecht
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Aufgrund ihrer unterschiedlichen Vorbildung reden die jeweiligen Fachleute aus den Bereichen Bautechnik (Sachverständige, Architekten, Bauunternehmer, Ingenieure, Handwerker) und Baurecht (Rechtsanwälte, Richter) häufig aneinander vorbei. Dabei sind sie im Rahmen eines Bauprojektes oder eines Rechtsstreits auf ein einheitliches Basiswissen angewiesen. Hier hilft das Lexikon weiter. Begriffe aus den Bereichen Bautechnik und Baurecht, von "Abklopfen" bis "Zugprobe", von "Abnahme" bis "Zeithonorar", werden für den jeweiligen "Laien" kurz und anschaulich vermittelt. Der bautechnische Schwerpunkt liegt dabei auf den Bauschäden sowie der für die Sachverständigenarbeit wichtigen Mess- und Diagnosetechnik, der rechtliche Bereich behandelt vor allem die wichtigsten vertrags- und haftungsrechtlichen Fragestellungen, die im Baugeschehen vor allem bei Problemen eine Rolle spielen. Damit soll das Lexikon die Kommunikation und Zusammenarbeit von Technikern und Juristen am Bau verbessern.Vorteile des Werkes:Interdisziplinäre Vermittlung eines einheitlichen BasiswissensAuf die jeweilige Zielgruppe zugeschnittene Auswahl der BegriffeKlare und verständliche SpracheAlles in einem BandKompetente Autoren aus beiden Bereichen.

Anbieter: buecher
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Fachlexikon Bautechnik und Baurecht.
63,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Aufgrund ihrer unterschiedlichen Vorbildung reden die jeweiligen Fachleute aus den Bereichen Bautechnik (Sachverständige, Architekten, Bauunternehmer, Ingenieure, Handwerker) und Baurecht (Rechtsanwälte, Richter) häufig aneinander vorbei. Dabei sind sie im Rahmen eines Bauprojektes oder eines Rechtsstreits auf ein einheitliches Basiswissen angewiesen. Hier hilft das Lexikon weiter. Begriffe aus den Bereichen Bautechnik und Baurecht, von 'Abklopfen' bis 'Zugprobe', von 'Abnahme' bis 'Zeithonorar', werden für den jeweiligen 'Laien' kurz und anschaulich vermittelt. Der bautechnische Schwerpunkt liegt dabei auf den Bauschäden sowie der für die Sachverständigenarbeit wichtigen Mess- und Diagnosetechnik, der rechtliche Bereich behandelt vor allem die wichtigsten vertrags- und haftungsrechtlichen Fragestellungen, die im Baugeschehen vor allem bei Problemen eine Rolle spielen. Damit soll das Lexikon die Kommunikation und Zusammenarbeit von Technikern und Juristen am Bau verbessern. Vorteile des Werkes: Interdisziplinäre Vermittlung eines einheitlichen Basiswissens Auf die jeweilige Zielgruppe zugeschnittene Auswahl der Begriffe Klare und verständliche Sprache Alles in einem Band Kompetente Autoren aus beiden Bereichen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Fachlexikon Bautechnik und Baurecht
84,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Aufgrund der unterschiedlichen Vorbildung reden die jeweiligen Fachleute aus den Bereichen Bautechnik (Sachverständige, Architekten, Bauunternehmer, Ingenieure, Handwerker) und Baurecht (Rechtsanwälte, Richter) häufig aneinander vorbei, obwohl sie im Rahmen eines Bauprojektes auf ein einheitliches Basiswissen angewiesen sind. Sie möchten die Möglichkeit haben, in einem Werk eine Erklärung für die Begriffe zu finden, mit denen sie bei ihrer täglichen Arbeit zu tun haben. Hier hilft das Lexikon weiter. Begriffe aus dem Bereich Bautechnik und dem Bereich Baurecht werden ohne vertiefende technische Aufbereitung oder zu wissenschaftliche Darstellung für den jeweiligen 'Laien' vermittelt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Fachlexikon Bautechnik und Baurecht.
49,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Aufgrund ihrer unterschiedlichen Vorbildung reden die jeweiligen Fachleute aus den Bereichen Bautechnik (Sachverständige, Architekten, Bauunternehmer, Ingenieure, Handwerker) und Baurecht (Rechtsanwälte, Richter) häufig aneinander vorbei. Dabei sind sie im Rahmen eines Bauprojektes oder eines Rechtsstreits auf ein einheitliches Basiswissen angewiesen. Hier hilft das Lexikon weiter. Begriffe aus den Bereichen Bautechnik und Baurecht, von 'Abklopfen' bis 'Zugprobe', von 'Abnahme' bis 'Zeithonorar', werden für den jeweiligen 'Laien' kurz und anschaulich vermittelt. Der bautechnische Schwerpunkt liegt dabei auf den Bauschäden sowie der für die Sachverständigenarbeit wichtigen Mess- und Diagnosetechnik, der rechtliche Bereich behandelt vor allem die wichtigsten vertrags- und haftungsrechtlichen Fragestellungen, die im Baugeschehen vor allem bei Problemen eine Rolle spielen. Damit soll das Lexikon die Kommunikation und Zusammenarbeit von Technikern und Juristen am Bau verbessern. Vorteile des Werkes: Interdisziplinäre Vermittlung eines einheitlichen Basiswissens Auf die jeweilige Zielgruppe zugeschnittene Auswahl der Begriffe Klare und verständliche Sprache Alles in einem Band Kompetente Autoren aus beiden Bereichen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe