Angebote zu "Beamtenrecht" (22 Treffer)

Kategorien

Shops

Schemata und Definitionen Öffentliches Recht
10,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDer gekonnte Aufbau von Tatbeständen und das strukturierte Durchprüfen von Ansprüchen in der Klausur ist wesentliches Element einer erfolgreichen juristischen Ausbildung. Voraussetzung hierfür ist, dass man die Strukturen kennt und in der richtigen Reihenfolge und Vollständigkeit prüft.Dieses Werk enthält alle wichtigen Aufbauschemata des Öffentlichen Rechts in den Gebieten:Verfassungsrecht (einschließlich Grundrechte und Staatsorganisationsrecht)VerfassungsprozessrechtVerwaltungsrechtVerwaltungsprozessrechtBesonderes Verwaltungsrecht (Polizei- und Sicherheitsrecht, Baurecht, Kommunalrecht, Gewerberecht, Umweltrecht, Beamtenrecht, Ausländerrecht, Straßenrecht)StaatshaftungsrechtEuroparechtVölkerrechtZur NeuauflageFür die Neuauflage wurde das Werk komplett überarbeitet und auf Gesetzesstand September 2019 gebracht. Enthalten sind u.a. landesrechtliche Neuerungen.Vorteile auf einen Blickkompakte und prägnante Darstellung zum schnellen Wiederholenalle wichtigen Prüfungsschemata in einem Bandgünstiger PreisZielgruppeFür Studierende und Referendare.

Anbieter: buecher
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Materielles Verwaltungsrecht in der Assessorkla...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorteile- Gezielte Darstellung anhand der verschiedenen Aufgabenstellungen im Examen- Aufbauschemata und Strukturübersichten zur Einarbeitung und Wiederholung- Muster und Formulierungshilfen als Grundlage für die eigene KlausurZur ReiheS2 Skripten 2. ExamenZum WerkAuch in der Assessorklausur liegt der Schwerpunkt auf der Anwendung des materiellen Rechts, nur angereichert mit prozessualen und verfahrensrechtlichen Problemen. Referendare müssen daher bei der Vorbereitung auf das 2. Examen das materielle Recht stets wiederholen. Aus der Fülle der Rechtsgebiete des Verwaltungsrechts greift das vorliegende Skript die für Referendare wichtigen Bereiche heraus, die häufig Gegenstand der Assessorklausur sind: Baurecht, Polizeirecht, Straßenrecht und Straßenverkehrsrecht, Kommunalrecht, Gewerberecht, Schulrecht, Beamtenrecht und ausgewählte Bereiche des Umweltrechts (insbes. Immissionsschutzrecht). ZielgruppeReferendare, junge Berufspraktiker

Anbieter: buecher
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Materielles Verwaltungsrecht in der Assessorkla...
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorteile- Gezielte Darstellung anhand der verschiedenen Aufgabenstellungen im Examen- Aufbauschemata und Strukturübersichten zur Einarbeitung und Wiederholung- Muster und Formulierungshilfen als Grundlage für die eigene KlausurZur ReiheS2 Skripten 2. ExamenZum WerkAuch in der Assessorklausur liegt der Schwerpunkt auf der Anwendung des materiellen Rechts, nur angereichert mit prozessualen und verfahrensrechtlichen Problemen. Referendare müssen daher bei der Vorbereitung auf das 2. Examen das materielle Recht stets wiederholen. Aus der Fülle der Rechtsgebiete des Verwaltungsrechts greift das vorliegende Skript die für Referendare wichtigen Bereiche heraus, die häufig Gegenstand der Assessorklausur sind: Baurecht, Polizeirecht, Straßenrecht und Straßenverkehrsrecht, Kommunalrecht, Gewerberecht, Schulrecht, Beamtenrecht und ausgewählte Bereiche des Umweltrechts (insbes. Immissionsschutzrecht). ZielgruppeReferendare, junge Berufspraktiker

Anbieter: buecher
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Anwaltshandbuch Verwaltungsverfahren
149,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die 3. Auflage ist erschienen unter dem Titel »Kölner Handbuch Verwaltungsverfahren«, ISBN 978-3-452-28687-1Das Handbuch ist sowohl abgestimmt auf die Bedürfnisse des im Verwaltungsrecht nicht spezialisierten Anwalts als auch auf die des Fachanwalts für Verwaltungsrecht, der über sein Spezialgebiet hinaus in anderen Verwaltungsrechtsbereichen tätig wird.In allen praxisrelevanten Bereichen werden die unterschiedlichen Verwaltungsverfahren mit ihren jeweiligen Besonderheiten erläutert. Wegen der engen Verzahnung von Verfahrensrecht und materiellem Recht behandeln die einzelnen Beiträge auch die typischen und häufigsten Fragen des materiellen Rechts, verbunden mit weiterführenden Hinweisen, um eine vertiefte Einarbeitung in Spezialprobleme des materiellen Rechts zu ermöglichen.Aus dem Inhalt:Teil 1 Grundlagen des Verwaltungsverfahrens A. Allgemeine Grundzüge B. Europäisches VerwaltungsverfahrenTeil 2 InformationsansprücheTeil 3 Baurecht A. Baugenehmigung B. Bebauungsplan C. Umlegung D. EnteignungTeil 4 Umwelt- und Planungsrecht A. Immissionsschutzrecht B. Kreislaufwirtschafts- und Abfallrecht C. Recht der Wasserwirtschaft D. Natur- und Landschaftsschutzrecht E. Bodenschutzrecht F. PlanfeststellungsverfahrenTeil 5 KommunalabgabenrechtTeil 6 Wirtschaftsverwaltungsrecht A. Gewerbe-, Handwerks- und Gaststättenrecht B. Spielhallen- und Glücksspielrecht C. PersonenbeförderungsrechtTeil 7 Recht des öffentlichen Dienstes A. Beamtenrecht B. DisziplinarrechtTeil 8 AsylrechtTeil 9 Schul- und HochschulrechtNeu in der 4. Auflage: Inhalt und Aufbau der 4. Auflage des Handbuchs wurden vollständig überarbeitet und aktualisiert. Das Handbuch befindet sich auf dem aktuellen Stand der Rechtsprechung und Literatur. Herausgeber: Prof. Michael Uechtritz ist seit vielen Jahren im öffentlichen Bau-, Planungs- und Umweltrecht als Rechtsanwalt tätig.Autoren: Die Autoren sind langjährig auf ihrem jeweiligen Spezialgebiet tätige Rechtsanwälte bzw. Fachanwälte für Verwaltungsrecht und bereits vielfach mit Publikationen in Erscheinung getreten.

Anbieter: buecher
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Anwaltshandbuch Verwaltungsverfahren
153,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Die 3. Auflage ist erschienen unter dem Titel »Kölner Handbuch Verwaltungsverfahren«, ISBN 978-3-452-28687-1Das Handbuch ist sowohl abgestimmt auf die Bedürfnisse des im Verwaltungsrecht nicht spezialisierten Anwalts als auch auf die des Fachanwalts für Verwaltungsrecht, der über sein Spezialgebiet hinaus in anderen Verwaltungsrechtsbereichen tätig wird.In allen praxisrelevanten Bereichen werden die unterschiedlichen Verwaltungsverfahren mit ihren jeweiligen Besonderheiten erläutert. Wegen der engen Verzahnung von Verfahrensrecht und materiellem Recht behandeln die einzelnen Beiträge auch die typischen und häufigsten Fragen des materiellen Rechts, verbunden mit weiterführenden Hinweisen, um eine vertiefte Einarbeitung in Spezialprobleme des materiellen Rechts zu ermöglichen.Aus dem Inhalt:Teil 1 Grundlagen des Verwaltungsverfahrens A. Allgemeine Grundzüge B. Europäisches VerwaltungsverfahrenTeil 2 InformationsansprücheTeil 3 Baurecht A. Baugenehmigung B. Bebauungsplan C. Umlegung D. EnteignungTeil 4 Umwelt- und Planungsrecht A. Immissionsschutzrecht B. Kreislaufwirtschafts- und Abfallrecht C. Recht der Wasserwirtschaft D. Natur- und Landschaftsschutzrecht E. Bodenschutzrecht F. PlanfeststellungsverfahrenTeil 5 KommunalabgabenrechtTeil 6 Wirtschaftsverwaltungsrecht A. Gewerbe-, Handwerks- und Gaststättenrecht B. Spielhallen- und Glücksspielrecht C. PersonenbeförderungsrechtTeil 7 Recht des öffentlichen Dienstes A. Beamtenrecht B. DisziplinarrechtTeil 8 AsylrechtTeil 9 Schul- und HochschulrechtNeu in der 4. Auflage: Inhalt und Aufbau der 4. Auflage des Handbuchs wurden vollständig überarbeitet und aktualisiert. Das Handbuch befindet sich auf dem aktuellen Stand der Rechtsprechung und Literatur. Herausgeber: Prof. Michael Uechtritz ist seit vielen Jahren im öffentlichen Bau-, Planungs- und Umweltrecht als Rechtsanwalt tätig.Autoren: Die Autoren sind langjährig auf ihrem jeweiligen Spezialgebiet tätige Rechtsanwälte bzw. Fachanwälte für Verwaltungsrecht und bereits vielfach mit Publikationen in Erscheinung getreten.

Anbieter: buecher
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Beweisrecht im Verwaltungsprozess
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Beweisrecht besitzt große praktische Bedeutung, etwa im Ausländerrecht, im Beamtenrecht, im Umwelt- und Technikrecht sowie im Baurecht. Dieser neue Leitfaden bietet erstmals einen systematischen Gesamtüberblick. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den aus anwaltlicher Sicht besonders wichtigen Beweisanträgen. Formulierungshilfen, Checklisten, Fallbeispiele und Tipps zur Prozesstaktik ergänzen die Darstellung.Die Themen:- Inhalt und Abfassen von Beweisanträgen - Stellen von Beweisanträgen - Ablehnungsgründe für Beweisanträge - Gerichtliche Entscheidung über den Beweisantrag - Beweisaufnahme und Beweiswürdigung; Beweislast und BeweismaßZum WerkDas Beweisrecht gehört zu den zentralen Materien des Verwaltungsprozessrechts. Eine große praktische Bedeutung hat es zum Beispiel im Ausländer- und Asylrecht, Beamten- und Disziplinarrecht sowie im Bau-, Umwelt- und Technikrecht. Der neue Leitfaden bietet erstmals einen systematischen Gesamtüberblick.Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den - aus anwaltlicher Sicht besonders wichtigen - Beweisanträgen. Sie dienen im Verwaltungsprozess, der vom Amtsermittlungsgrundsatz geprägt wird, vor allem der Information der Beteiligten über den Stand der gerichtlichen Meinungsbildung und dem Offenhalten von Verfahrensrügen. Der Leitfaden klärt die einschlägigen Fragen von der Abfassung der Beweisanträge über ihre Verbescheidung durch das Gericht bis hin zu Reaktionsmöglichkeiten des Anwalts auf abgelehnte Beweisanträge.Beweisanträge sind fehleranfällig, und zwar gleichermaßen für Rechtsanwälte und Richter. Umso wichtiger ist die Kenntnis des notwendigen "Handwerkszeugs", das der Leitfaden vermittelt.Neben dem Beweisantragsrecht werden auch die Beweisaufnahme, die Beweiswürdigung, die Beweislast und das Beweismaß erläutert. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den jeweiligen verwaltungsprozessualen Besonderheiten.Ein Anhang enthält Beweisanträge und Beweisbeschlüsse aus der Gerichtspraxis (z.B. aus ausländer- und asylrechtlichen Verfahren).Vorteile auf einen Blick- erste umfassende Darstellung zum Beweisrecht im Verwaltungsprozess- Formulierungshilfen für Beweisanträge- Checklisten, Fallbeispiele und Praxistipps zum prozesstaktischen VorgehenInhalt- Inhalt und Abfassen von Beweisanträgen- Stellen von Beweisanträgen- Ablehnungsgründe für Beweisanträge- Gerichtliche Entscheidung über den Beweisantrag- Beweisaufnahme und Beweiswürdigung- Beweislast und BeweismaßZielgruppeDer Leitfaden wendet sich an alle im Verwaltungsrecht und Ausländer- und Asylrecht tätigen Rechtsanwälte, insbesondere Fachanwälte für Verwaltungsrecht, Verwaltungsrichter sowie Behördenvertreter, aber auch an Unternehmensjustitiare und Verbandsjuristen, die mit verwaltungsprozessualen Fragen befasst sind.

Anbieter: buecher
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Beweisrecht im Verwaltungsprozess
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Beweisrecht besitzt große praktische Bedeutung, etwa im Ausländerrecht, im Beamtenrecht, im Umwelt- und Technikrecht sowie im Baurecht. Dieser neue Leitfaden bietet erstmals einen systematischen Gesamtüberblick. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den aus anwaltlicher Sicht besonders wichtigen Beweisanträgen. Formulierungshilfen, Checklisten, Fallbeispiele und Tipps zur Prozesstaktik ergänzen die Darstellung.Die Themen:- Inhalt und Abfassen von Beweisanträgen - Stellen von Beweisanträgen - Ablehnungsgründe für Beweisanträge - Gerichtliche Entscheidung über den Beweisantrag - Beweisaufnahme und Beweiswürdigung; Beweislast und BeweismaßZum WerkDas Beweisrecht gehört zu den zentralen Materien des Verwaltungsprozessrechts. Eine große praktische Bedeutung hat es zum Beispiel im Ausländer- und Asylrecht, Beamten- und Disziplinarrecht sowie im Bau-, Umwelt- und Technikrecht. Der neue Leitfaden bietet erstmals einen systematischen Gesamtüberblick.Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den - aus anwaltlicher Sicht besonders wichtigen - Beweisanträgen. Sie dienen im Verwaltungsprozess, der vom Amtsermittlungsgrundsatz geprägt wird, vor allem der Information der Beteiligten über den Stand der gerichtlichen Meinungsbildung und dem Offenhalten von Verfahrensrügen. Der Leitfaden klärt die einschlägigen Fragen von der Abfassung der Beweisanträge über ihre Verbescheidung durch das Gericht bis hin zu Reaktionsmöglichkeiten des Anwalts auf abgelehnte Beweisanträge.Beweisanträge sind fehleranfällig, und zwar gleichermaßen für Rechtsanwälte und Richter. Umso wichtiger ist die Kenntnis des notwendigen "Handwerkszeugs", das der Leitfaden vermittelt.Neben dem Beweisantragsrecht werden auch die Beweisaufnahme, die Beweiswürdigung, die Beweislast und das Beweismaß erläutert. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den jeweiligen verwaltungsprozessualen Besonderheiten.Ein Anhang enthält Beweisanträge und Beweisbeschlüsse aus der Gerichtspraxis (z.B. aus ausländer- und asylrechtlichen Verfahren).Vorteile auf einen Blick- erste umfassende Darstellung zum Beweisrecht im Verwaltungsprozess- Formulierungshilfen für Beweisanträge- Checklisten, Fallbeispiele und Praxistipps zum prozesstaktischen VorgehenInhalt- Inhalt und Abfassen von Beweisanträgen- Stellen von Beweisanträgen- Ablehnungsgründe für Beweisanträge- Gerichtliche Entscheidung über den Beweisantrag- Beweisaufnahme und Beweiswürdigung- Beweislast und BeweismaßZielgruppeDer Leitfaden wendet sich an alle im Verwaltungsrecht und Ausländer- und Asylrecht tätigen Rechtsanwälte, insbesondere Fachanwälte für Verwaltungsrecht, Verwaltungsrichter sowie Behördenvertreter, aber auch an Unternehmensjustitiare und Verbandsjuristen, die mit verwaltungsprozessualen Fragen befasst sind.

Anbieter: buecher
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Umwelt - Hochschule - Staat
139,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Am 18. August 2016 vollendet Franz-Joseph Peine sein 70. Lebensjahr. Der Jubilar ist ein "Grandseigneur" des Öffentlichen Rechts. Er hat das Allgemeine Verwaltungsrecht, das Verwaltungsverfahrensrecht sowie zentrale Bereiche des Besonderen Verwaltungsrechts entscheidend mitgeprägt und weiterentwickelt. Namentlich dem Beamtenrecht und dem Baurecht sowie dem Hochschulrecht, vor allem aber dem Umweltrecht, hat er seinen prägenden Stempel aufgetragen. Als Mitglied der Professoren-Kommission für ein Umweltgesetzbuch sowie durch zahlreiche Schriften hat Franz-Joseph Peine der Fortentwicklung insbesondere des Bodenschutzrechts wichtige Impulse gegeben. Mit den vorliegenden 44 Beiträgen zum Staats-, Umwelt- und Hochschulrecht würdigen langjährige Weggefährten, Kollegen sowie Schüler einen herausragenden Juristen der deutschen Rechtswissenschaft und zollen dessen Lebenswerk "Öffentliches Recht" Tribut. Autoren und Herausgeber wünschen dem Jubilar weiterhin viele Jahre bester Gesundheit, Glück und einen für die Rechtswissenschaft nach wie vor fruchtbaren "Unruhestand".

Anbieter: Dodax
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Materielles Verwaltungsrecht in der Assessorkla...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorteile- Gezielte Darstellung anhand der verschiedenen Aufgabenstellungen im Examen- Aufbauschemata und Strukturübersichten zur Einarbeitung und Wiederholung- Muster und Formulierungshilfen als Grundlage für die eigene KlausurZur ReiheS2 Skripten 2. ExamenZum WerkAuch in der Assessorklausur liegt der Schwerpunkt auf der Anwendung des materiellen Rechts, nur angereichert mit prozessualen und verfahrensrechtlichen Problemen. Referendare müssen daher bei der Vorbereitung auf das 2. Examen das materielle Recht stets wiederholen. Aus der Fülle der Rechtsgebiete des Verwaltungsrechts greift das vorliegende Skript die für Referendare wichtigen Bereiche heraus, die häufig Gegenstand der Assessorklausur sind: Baurecht, Polizeirecht, Straßenrecht und Straßenverkehrsrecht, Kommunalrecht, Gewerberecht, Schulrecht, Beamtenrecht und ausgewählte Bereiche des Umweltrechts (insbes. Immissionsschutzrecht). ZielgruppeReferendare, junge Berufspraktiker

Anbieter: Dodax
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot